The Movie Community Home Donnerstag, 27. Januar 2022  10:14 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -5  vorherige  Seite 6 von 3987  nächste  +5  +25  +125  >|
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von m314n13  26.12.2021 10:09 Uhr
Back in to the outback (Zurück ins Outback)
https://www.imdb.com/title/tt13575806/
Nicht schon wieder allein zu Haus  (2021)
Kommentar von Joey 4ever  24.12.2021 20:00 Uhr
Home Sweet Home Alone ist ein in Ansätzen durchaus gelungenes Home Alone-Update, welches das grundlegende Setting in einen zeitgemäßeren Rahmen überführt und einige Gags des Originals gut aufgreift. Für ein nettes Weihnachts-Abenteuer durchaus brauchbar - allerdings sollte man keine besonders hohen Erwartungen haben.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  24.12.2021 19:48 Uhr
Hit Mom -Mörderische Weihnachten
https://www.imdb.com/title/tt7658836/
Danke
Fatman  (2020)
Kommentar von Joey 4ever  24.12.2021 16:24 Uhr
Fatman ist ein etwas anderer Weihnachtsfilm - ein schwarzhumoriger Thriller, der mit seinen grotesken Elementen in Ansätzen zu überraschen versteht, dies bis zum Ende jedoch nicht konsequent durchhält. Dennoch eine willkommene Abwechslung.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  24.12.2021 02:04 Uhr
Nord bei Nordwest - Ho Ho Ho!
https://www.imdb.com/title/tt16317274/
Danke
Kommentar von pufmps  23.12.21 02:50 Uhr
Shaun the Sheep: The Flight Before Christmas
https://www.imdb.com/title/tt15857304/
Danke
Tod in der Eifel (TV)  (2008)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:36 Uhr
Fand ich etwas ungewohnt..
Matschenz als Polizist. :-D

Aber die Zusammenarbeit mit Maria Simon war doch ganz passend.
Obwohl der Film mehr auf Stimmung und Charakerentwicklung setzt, bleibt er immer spannend und mag sogar am Ende noch zu überraschen.

Gedreht wurde der Film in Bad Münstereifel.
Tödlicher Rausch (TV)  (2011)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:34 Uhr
Ein gut gespieltes, ruhig erzähltes TV-Krimidrama um ein heikles Thema:
Komasaufen unter Jugendlichen.

Gedreht wurde der Film in Sachsenkam und in Bad Tölz und Umgebung
Tolkien  (2019)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:30 Uhr
Tolles Setting, tolle Requisite.
Von den Bildern her schon sehr ansehnlich gestaltet.
Als Zuschauer sitzt man Tolkien förmlich im Nacken.

Anstrengend fand ich die wechselnden Szenerien.
Liebe, Studium, Krieg, Liebe, Studium, Krieg...
Man wird von einem Extrem ins Nächste geschickt.
Das passte nicht so wirklich zusammen.
Auch wenn es vlt. der Chronologie wegen geschuldet war.
Aber da hätte es dann genügt, die Kriegsszenen vlt. zu kürzen und nicht so
bildgewaltig zu inszenieren.

Trotz leichter Überlänge bleibt der Film auch erstaunlich oberflächlich.
Toy Story  (1995)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:23 Uhr
Der erste komplett Computeranimierte Film.

Ein liebevoll gemachter Animationsfilm mit einer sehr guten Geschichte und tollen Figuren.
Für mich immer noch einer der stärksten Animationsfilme, die ich kenne.

Toy Story hätte ich gerne mal in Serie gesehen.
Da wäre doch viel möglich gewesen.
Spider-Man - No Way Home  (2021)
Kommentar von mountie  22.12.2021 23:21 Uhr
Bei jedem neuen Film des Marvel-Cinematic-Universe stelle ich mir die Frage "Welchen neuen Aspekt können die Macher mir jetzt noch präsentieren, der mich überrascht?" Manchmal ist die Antwort leider leicht ernüchternd, denn obwohl mich bisher ALLE Filme ansprechend unterhalten konnten, so war der Überraschungseffekt nicht bei allen so groß. Doch die Umsetzung der Story bei "No Way Home" war nun wirklich eine produktionelle Glanzleistung, und erstaunte und überraschte mich mit jeden neuen Kleinigkeit.
"No Way Home" verhällt sich nämlich zu JEDEM bisher erschienenen Spider-Man Film wie ein großartiges Staffel-Finale einer Serie, von der ich bisher noch gar nicht wußte das es eine Serie war. Denn auch bei richtig guten Reihen gibt es immer mal wieder die eine oder andere schwächere Episode, die aber dann im Zusammenhang mit dem großen Finale nicht nur einen Sinn ergeben, sondern auch noch ihre Wichtigkeit im Nachhinein beweisen.
Außerdem korrigiert dieser Spider-Man-Teil ein großes Manko des Tom-Holland-Spideys, der mich schon seit Homecoming gestört hat. Nämlich die Motvation Peters, warum er zum Superhelden wird. Damit meine ich nicht die Herkunft seiner Kräfte, sondern das Ereignis , das den Spruch "Aus großer Kraft, folgt große Verantwortung" für Peter zum Lebensmotto werden läßt. Somit ist die Homecoming-Trilogie doch wieder eine Origin-Story, aber dafür in ihrer Gesamtheit so ausführlich erzählt, das die Geschehnisse gerade in diesem Teil nun wirklich eine Bedeutung bekommen.
Wer bisher vor Marvel-Filmen zurückgeschreckt ist, weil man sich ja SO VIEL Vorwissen aneignen sollte, der wird die Vorraussetzungen für diesen Film umso mehr hassen. Doch auch wer all diese Insider nicht kennt, bekommt ein tolles Multiversum-Abenteuer geboten, das nicht nur schlüssig und spannend erzählt wird, sondern besonders Marvel-Fans ein richtiges Highlight bietet!
Traumfrauen  (2015)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:18 Uhr
Guter Cast.
Dennoch verzichtbar.
Wenn auch gut und gemütlich zum Ansehen geeignet.

Schlecht hergeleitete Situationen, unglaubwürdige Konstellationen und hanebüchene Dialoge sorgen hier eher für unfreiwilligen Humor.
Trotz der prominenten Besetzung.

Gedreht wurde der Film in Berlin.
Dreimal Manon (TV Mini-Serie)  (2014)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:16 Uhr
Ein eindrückliches, sehr gut gespieltes Drama.
Vor allem die Hauptperson und ihre Mutter.
Bei dem gegen Ende jedoch alles etwas gar einfach und schnell geht und nicht immer alles ganz glaubwürdig ist
(sie verprügelt alleine zwei größere junge Männer).
Trolls 3D  (2016)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:14 Uhr
Bunte, singende LSD Smarties.
Mit einer Story die glatt von den Schlümpfen kommen könnte.

Für mich war das quatsch.
Keine eigenen Ideen vorhanden.
Selbst die Songs waren nur gecovert.
(Vlt. ein eigener Song.)

Absolut nichts für mich.
Twins - Zwillinge  (1989)
Kommentar von ayla  22.12.2021 23:07 Uhr
Unterhaltsame Komödie mit einem tollen Zusammenspiel zwischen De Vito und Schwarzenegger.

Beste Szene: Arnold Schwarzenegger sieht bei seinem Gang durch die Stadt ein Filmplakat von Rambo III mit Sylvester Stallone. Nachdem er seinen eigenen Bizeps befühlt, winkt er nur lachend ab.

Gedreht wurde der Film in Kalifornien (Los Angeles, Pasadena, Santa Monica),
New Mexico (Santa Fe, Los Alamos, Taos) und in Houston.
Verpiss Dich, Schneewittchen  (2017)
Kommentar von ayla  22.12.2021 22:40 Uhr
Zumindest der Cast ist sympathisch gut besetzt.
Meine Nachbarin eine Straße weiter...Josefine Preuß.
Kida Ramadan, Burak Yigit.
Dazu ein Pluspunkt für Tom Gerhardt als Hausmeister Krause.

Ansonsten eine typische billig Komödie eines Stand Up Comedians.
Wat dieser Ceylan immer mit dem Wort 'Kan****' hat...
Furchtbar der Kerl.
Menschen setzen sich weltweit gegen Diskriminierung und Rassismus ein...
und er gibt diesem Wort aus seiner Position heraus weiterhin eine Daseinsberechtigung. Und das mit seiner Vita.
Das kotzt mich dermaßen an an dem Kerl.
Absolut kontraprofuktiv und unnötig seine Gehabe.

Gedreht wurde der Schund in Köln und in Mannheim.
FC Bayern - Behind the Legend (TV-Serie)  (2021)
Kommentar von Joey 4ever  22.12.2021 19:30 Uhr
Die Miniserie FC Bayern – Behind the Legend blickt hinter die Kulissen des FC Hollywood ;-) und gewährt dabei zahlreiche interessante Einblicke in eine Welt zwischen Anspruch, Erfolg und Erfolgsdruck – und den menschlichen Geschichten dazwischen. Einen solch nahen Einblick bis in die Kabine (beispielsweise sieht man hier auch Ansprachen von Hansi Flick als Cheftrainer) und die Vorstandsetage des FCB in einer derart umfassenden Form gab es bisher noch nie. Zusätzlich wird die Geschichte des FCB episodenartig mit der neueren Geschichte geschickt verwoben. Dabei wird u.a. auch deutlich, dass der Erfolg des Deutschen Rekordmeisters auf jahrzehntelanger harter Arbeit beruht. Ursprünglich war auch der FC Bayern ein verschuldeter Verein, dessen Zukunft alles andere als sicher war.
So verdeutlicht FC Bayern – Behind the Legend in den bisherigen sechs Folgen die „Weiter, immer weiter“-Philosophie – ein Must-See für alle FCB-Anhänger und (neutrale) Fans von erfolgreichem Fußball sowie allgemeinem Interesse an Erfolgsphilosophien.
So heißt es am Ende: „Erfolg ist der Anspruch und Erfolg ist das Ziel!“
The Night - Es gibt keinen Ausweg  (2020)
Kommentar von keitel  21.12.2021 21:38 Uhr
Atmosphärischer, alptraumhafter, mysteriöser Gruselfilm, der von Lynchs Filmen und Shining inspiriert ist. Kamera, Lichtgestaltung und vor allem Filmvertonung beeindrucken sehr und auch die Inszenierung ist nicht schlecht, nur das Wichtigste nämlich das Drehbuch enttäuscht. Gelegenheit für ein paar deftige Schock-Effekte wäre da gewesen, leider wollte der Regisseur und Autor Kourosh Ahari wahrscheinlich eine Freigabe ab 12J. für seinen Gruselfilm (in Deutschland FSK 16). Wenig Originell (erfahrene Zuschauer wissen nach 10 Min. worum es geht), zu lang und mutlos! Daher 5,5 Punkte
Ich bin dein Mensch  (2021)
Kommentar von Joey 4ever  21.12.2021 20:14 Uhr
Ich bin dein Mensch ist eine sehr witzige und intelligente, tiefgründige Komödie, die sich mit der Suche nach dem Glück in einer Welt mit Künstlicher Intelligenz auseinandersetzt. Dabei spannt das Stück von Maria Schrader einen bunten Querschnitt von ethischen und moralischen gesellschaftlichen Fragen auf. Sollten so humanoide Roboter Rechte haben – Menschenrechte?
Ich bin dein Mensch thematisiert das KI-Thema auf erfrischend spritzige Weise. Klug, berührend – absolut empfehlenswert!
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  21.12.2021 16:53 Uhr
Glória
https://www.imdb.com/title/tt13064634/
Danke
|<  -5  vorherige  Seite 6 von 3987  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.004722 sek.