The Movie Community Home Mittwoch, 19. Januar 2022  18:30 Uhr  Mitglieder Online9
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -25  -5  vorherige  Seite 31 von 3980  nächste  +5  +25  +125  >|
Home  (2020)
Kommentar von Meterfünf  01.08.2021 07:06 Uhr

Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von ScreamAimFire  31.07.2021 15:49 Uhr
Bitte eintragen:

The Last Mercenary

https://www.imdb.com/title/tt12808182/?ref_=nv_sr_srsg_0

Danke :)
Hillbilly Elegy  (2020)
Kommentar von mountie  31.07.2021 11:28 Uhr
Diese eine kleine Schwäche dieses biografischen Dramas, ist allerdings auch seine größte Stärke!
Ich erkläre mich: "Hillbilly-Elegie" ist die Verfilmung des autobiografischen Romans von J.D. Vance, der darin sein sehr familiär geprägtes Leben, und speziell seine Jugend mit einer überforderten, cholerischen, und unzurechnungsfähigen Mutter beschreibt. Hier hätten wir auch schon die erwähnte kleine Schwäche der Geschichte. Sie ist nämlich nicht besonders spektakulär. Gefühlt befindet sich Klein-J.D. zwar in einer Extrem-Situation, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Denn besonders in den USA, wo Familienwerte oft über Vernunft gestellt werden, sind solche Familiengeschichten, in Teilen, keine extreme Seltenheit.
Doch was Regisseur Ron Howard, Autorin Vanessa Taylor, und die Darstellerriege aus dem Stoff gemacht haben, ist dann doch sehr mitreißend, melancholisch und mitfühlend. Hier gibt es zwar keinen herrausragenden Höhepunkt, auf den die Story zusteuert, aber die Zusammenstellung der einzelnen Ereignisse, die immer wieder zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin- und herspringen, hält das Interesse an der Geschichte am Leben.
"Hillbilly-Elegie" ist wahrlich die Definiton des Wortes: "Der Ausdruck Elegie oder Klagegedicht bezeichnet ein oft in Distichen verfasstes Gedicht, das nach heutigem Verständnis meist traurige, klagende Themen zum Inhalt hat." Dies fasst einen Film sehr gut zusammen, der einfach versucht ein schwieriges Thema in einer poetischen, aber wehklagenden, Form darzubringen. Liebhaber von Dramen mit weltlichen, aber schwierigen Themen greifen bedenkenlos zu...
The Green Knight  (2020)
Kommentar von Berlinoise  31.07.2021 10:03 Uhr
Wow, es gibt sie noch und immer mal wieder, die echten Kino-Überraschungen, in die man ohne konkrete Erwartungen hineingeht und die einen dann auf eine unerwartete Reise mitnehmen.

Der so gar nicht englisch aussehende Dev Patel spielt in einem Film, der irgendwie mit König Artus zu tun hat, mehr wusste ich im Vorfeld nicht und war eher skeptisch, was mich da erwarten würde.

Bekommen habe ich ein im positiven Sinne irgendwie leicht "altmodisch" anmutendes, sehr fantasievolles, wendungsreiches, angenehm düsteres und überraschend vielschichtiges Fantasy-Märchen mit schönen Bildern und vielen wundersamen Gestalten, denen der Held auf einer abenteuerlichen Reise begegnet.

Erstaunlich und schade, dass der Film wenig beworben und gezeigt wird.
Von mir eine klare Empfehlung für Freunde düsterer Märchen für Erwachsene.
Buddy Games  (2019)
Kommentar von moelli99  30.07.2021 21:22 Uhr
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Sinnfreie Handlung ohne Humor. Jedem Besucher im Saal ist wohl das Lachen im Hals stecken geblieben, weil es nichts zu lachen gab. Verschwendetes Eintrittsgeld
Old  (2021)
Kommentar von Berlinoise  30.07.2021 19:43 Uhr
Mit "The Sixth Sense" legte M Night Shyamalan einen fulminanten Durchbruch hin - und legte damit die Messlatte für weitere Filme sehr hoch.
Das alleine machte es schon schwierig, künftig nicht zu enttäuschen.
Dazu kam, dass er seitdem kaum versucht hat, mal etwas ganz anderes zu machen, sondern immer beharrlich auf das setzte, was einmal erfolgreich war:
Eine mehr oder weniger spannende Geschichte, handwerklich immer solide umgesetzt, aber immer focussiert auf das One-Trick-Pony, den alles entscheidenden erklärenden Schlusstwist.

Darin unterscheidet sich leider auch "Old" nicht.
Wer den Trailer kennt, weiß, worum es geht.
Die "Spannung", obwohl durchaus vorhanden, beschränkt sich also lediglich auf die Details und das Warten auf die unvermeidliche Auflösung, wobei letztere irgendwann abzusehen ist.

Zusammengefasst kann man nur sagen:
Ein Shyamalan wie alle anderen, mit den bekannten Stärken, aber auch mit dem bei ihm ewig gleichbleibenden Aufbau der Geschichte.
Gut gemacht, leidlich spannend, aber mehr auch nicht.
Buddy Games  (2019)
Kommentar von Berlinoise  30.07.2021 09:27 Uhr
Einfach unterirdisch unwitzig und zum Fremdschämen.
Als Sneak-Fan muss man auch durch sowas etwa einmal im Jahr durch, sonst dringende Empfehlung: Finger weg!
Promising Young Woman  (2020)
Kommentar von snowpoet  29.07.2021 09:02 Uhr
Was für ein geiler Film! Ich habe die letzten Sneak-Wochen immer auf diesen Film gehofft. Die Erwartungen waren groß, sie wurden übertroffen. Angefangen bei der Musikwahl über die hervorragende schauspielerische Leistung von Carey Mulligan bis hin zum (un)erwarteten PlotTwist (es musste kommen, aber ich wollte es nicht wahrhaben). Ein heikles Thema wird ausnahmsweise mal respektvoll aufgearbeitet. Komödie, Thriller, Drama, Romanze,... Dieser Film hat alles, ich habe jede Sekunde genossen! 10/10
Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?  (2011)
Kommentar von mountie  28.07.2021 23:52 Uhr
Der zweite Teil von Gregs Tagebuch profitiert unglaublich davon, das Hauptfigur Greg sich nun nicht mehr wie ein Arschloch-Kind aufführt, sondern sich eine richtig unterhaltsame Beziehung zwischen ihm und seinem großen Bruder Rodrick entwickelt.
Gerade dieses Zusammenspiel zwischen den Figuren und deren Darsteller machen den Film diesmal richtig unterhaltsam. Zwar befinden sich die Gags und Peinlichkeiten immer noch auf einem Niveau für frühe Teenager, aber das soll ja auch die angepeilte Zielgruppe sein. Also alles richtig gemacht. Für erwachsene Zuschauer bewegt sich das Ganze zwar erneut auf eher seichtem Niveau, ist aber weit entfernt von den Unsympathisch-keiten des ersten Teils.
"Gregs Tagebuch 2" ist eine eindeutige Verbesserung zum Vorgänger. Die Hauptfigur weckt endlich Mitgefühl, Rodricks Wandlung kommt natürlich und nachvollziehbar, und die anderen kleinen nervtötenden Kleinigkeiten wurden auf ein Minimum reduziert. Zwar immer noch kein richtig großer Wurf im Genre, dürfte dieser Teil bei seiner Zielgruppe jedoch richtig gut ankommen. Empfehlung für einen Filmabend mit den eher jüngeren Familienmitgliedern...
Jolt  (2021)
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 20:48 Uhr
Streaming-Start: 23.7.21: Amazon Prime Video
Bartkowiak  (2021)
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 20:46 Uhr
Streaming-Start: 28.7.21: Netflix
Twist  (2021)
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 20:41 Uhr
Streaming-Start: 10.6.21: Sky Original
Booksmart  (2019)
Kommentar von Colonel  28.07.2021 19:48 Uhr
Die erste Regiearbeit von Olivia Wilde gefällt so gar nicht. Platte, stereotype Charaktere, und ein Penis-Vagina Humor , der auch von Seth Rogan stammen könnte. Die erste Stunde ist fast unerträglich albern. Eine Peinlichkeit folgt auf die nächste (ernsthaft Olivia?!). Es gibt sie wirklich alle hier: die Nerds, die obercoolen aber leider dummen Sportskanonen, die Streber, die leicht zu habenden Mädchen...alles schon gefühlt 100 mal gesehen, oft auch besser. Als dann doch endlich mal ernsthafte und emotionale Töne anklingen, die ganz konträr zum Startprogramm stehen, ist es mit den guten Momenten des Films auch schon wieder vorbei und ein lahmes Ende gibt diesem 08/15 Teenie-High School Film den Rest. 104 Minuten verschwendete Lebenszeit. 3 Punkte für 3 gute Lacher.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 18:13 Uhr
Bitte eintragen:

neues Kino:

Rinteln, Kino Center, Sneak Preview, alle 14 Tage montags, 20.15
http://www.kino-rinteln.de/Sneak%20Preview.html
Locked Down  (2021)
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 13:00 Uhr
Streaming-Start: 1.8.21: HBO Max
Blood Red Sky  (2021)
Kommentar von Spreewurm  28.07.2021 12:52 Uhr
Streaming-Start: 23.7.21: Netflix
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  27.07.2021 14:38 Uhr
Blood Red Sky

https://www.imdb.com/title/tt6402468/?ref_=nv_sr_srsg_0


Jolt

https://www.imdb.com/title/tt10228134/?ref_=tt_sims_tt_t_2


Kingdom: Ashin of the North

https://www.imdb.com/title/tt13412252/?ref_=nv_sr_srsg_0


Words Bubble Up Like Soda Pop

https://www.imdb.com/title/tt12735338/?ref_=nv_sr_srsg_0


Thx!
Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!  (2010)
Kommentar von mountie  27.07.2021 00:11 Uhr
"Gregs Tagebuch" ist ein zielgruppengerichteter Jugendfilm, der für seine Zielgruppe eine etwas sonderbare Hauptfigur präsentiert, und für sein erwachsenens Pubklikum eher wenig zu bieten hat, außer eventuell ein paar unangenehme Erinnerungen aus der eigenen Kindheit. Denn obwohl man hier seine Message wohl durch das falsche Verhalten Gregs zu Tage fördern will, so mutiert dieser für mich einfach im Laufe des Films immer mehr zum reinen Arsch. Und auch wenn meine Vorredner wohl mehr begeistert waren, so gefiel mir auch Gregs Buddy Rowley nicht ganz so gut. Hier war mir die Kombination aus Look, Naivität und einfallsloser Darstellung einfach ein bißchen too much.
Das ganze wird mir einfach zu banal runtergespult, als das ich hier einen besonders spaßigen Junior-High-School-Film erkennen könnte. Gerade die Einbindung des titelgebenden Buches hätte hier vielleicht noch ein besonderes Merkmal setzen können. Doch mehr als ein paar Animationen aus dessen Seiten bekommt man hier nicht zu sehen. Ich nehme an, das die Off-Stimme dies ersetzen sollte, doch so etwas gibt es ja dann doch wieder recht häufig in ähnlichen Jugend-Filmen.
"Gregs Tagebuch" ist ein harmloses Schulabenteuer, das durch seinen unsympathischen Hauptcharakter doch ziemlich zerdrückt wird. Hier gab es von mir eher ein Kopfschütteln, als einen Lacher, und das dieses Verhalten von 10-12 Jährigen als Anti-These erkannt werden soll, könnte man anzweifeln. Ansonsten zwar angenehm harmlos, bekommt dieser erste Teil eher einen soliden Mittelfeldplatz zugeteilt...
The Water Man  (2020)
Kommentar von Spreewurm  26.07.2021 23:25 Uhr
Streaming-Start: 9.7.21: Netflix
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  26.07.2021 13:51 Uhr
Jeder gegen Jeden
https://www.imdb.com/title/tt3655414/
Danke
|<  -25  -5  vorherige  Seite 31 von 3980  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.005923 sek.