The Movie Community Home Samstag, 03. Dezember 2022  19:27 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -25  -5  vorherige  Seite 30 von 4013  nächste  +5  +25  +125  >|
The Bubble  (2022)
Kommentar von Spreewurm  06.04.2022 10:57 Uhr
Streaming-Start: 1.4.22: Netflix
Smalltalk (Offtopic)
Kommentar von KarlOtto  06.04.2022 08:29 Uhr
Dr. Zoidberg kann, soweit ich weiß, auch Veränderungen an der Seite bzw., was hier ja nötig ist, an der Datenbank vornehmen. Angeschrieben habe ich ihn. Ansonsten hat es oft geholfen über Facebook zu schreiben. Das wurde wohl zumindest gelesen. Ich hoffe, dass spätestens am Wochenende mal jemand was an dem Problem macht, sonst wird das sehr schwierig und die eigentlich gute Seite schnell Geschichte. Das wäre sehr schade.
Kommentar von Thuer1234  06.04.22 06:24 Uhr
Ich schreibe jetzt vielleicht etwas naiv: Die Frage ist, wer das Problem außer Scoremaster beheben kann. Er war jedoch seit 05.08.2020 nicht mehr eingeloggt. Hat jemand mal an die E-Mail-Adresse geschrieben? Das Problem wird ja noch häufiger auftreten, wenn neue Filme nicht eingetragen werden können. Dann können auch keine Sneaks mehr eingetragen werden.

PS für die Sneakprognose-Interessierten: "Eingeschlossene Gesellschaft" ist auch in der Verlosung und war vermutlich am Mo oder Di in mehreren Kinos die (fehlende) Sneak.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Teymon  05.04.2022 11:48 Uhr
Kommentar von KarlOtto  04.04.22 23:15 Uhr
Es lassen sich immer mehr Filme aus der imdb nicht mehr hier eintragen. Es sind auf jeden Fall alles Filme deren id mit 17 und 18 nach dem tt beginnen und 8-stellig sind. Das müsste dringend behoben werden.
Der Fall Richard Jewell  (2019)
Kommentar von Colonel  04.04.2022 11:15 Uhr
Schnörkelloses und gut inszeniertes Drama von Altmeister Clint Eastwood um den über ambitionierten Security Mitarbeiter Richard Jewell, der im Zusammenhang mit einem Bombenanschlag während der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta in die Schusslinie des FBI geriet…unschuldig. Vor allem den Darstellern, die ihren Figuren sehr viel Leben mit all ihren Ecken und Kanten einhauchen, ist es zu verdanken, dass diese Geschichte so gut funktioniert. Besonders Sam Rockwell und Paul Walter Hauser gehen in ihren Rollen perfekt auf. Letzterer sorgt sogar zum Ende hin für einen denkwürdigen Magic Moment, als er sich Donut essend der völligen emotionalen Erleichterung hingibt. Mitreißend. Aber auch Eastwood selbst findet immer die richtigen Bilder, um der vorverurteilenden, sensationsgeilen Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten. In Zeiten von Masseninternetnutzung mit Twitter und Co damals wahrscheinlich noch weniger schlimm als heute.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Spreewurm  04.04.2022 09:29 Uhr
"registermovie: Movie Registration Error! Please contact scoremaster"

... wird angezeigt, wenn ich folgende Filme aus IMDB eintragen möchte:

Eingeschlossene Gesellschaft (Kinostart: 14.4.22)
https://www.imdb.com/title/tt17517876/?ref_=nv_sr_srsg_0

und: AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (Kinostart: 16.6.22)
https://www.imdb.com/title/tt17154094/?ref_=tt_sims_tt_i_1
Smalltalk (Offtopic)
Kommentar von KarlOtto  04.04.2022 00:08 Uhr
Es lassen sich immer mehr Filme aus der imdb nicht mehr hier eintragen. Es sind auf jeden Fall alles Filme deren id mit 17 und 18 nach dem tt beginnen und 8-stellig sind. Das müsste dringend behoben werden.
Feedback (Off Topic)
Kommentar von KarlOtto  04.04.2022 00:08 Uhr
Es lassen sich immer mehr Filme aus der imdb nicht mehr hier eintragen. Es sind auf jeden Fall alles Filme deren id mit 17 und 18 nach dem tt beginnen und 8-stellig sind. Das müsste dringend behoben werden.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von keitel  02.04.2022 02:55 Uhr
Die sieben schwarzen Noten

https://www.imdb.com/title/tt0075614/

Danke
Cash Truck  (2021)
Kommentar von Colonel  01.04.2022 12:26 Uhr
Solide Action Kost, die ohne große Ausreißer nach unten und oben die Geschichte um Geldtransportüberfälle und einen nach Selbstjustiz lechzenden Vater erzählt. Ein Wunder, dass diese Rolle nicht von Liam Neeson ausgefüllt wurde. Vielleicht fällt er altersbedingt langsam dann doch durch das Raster. Die Geschichte ist insgesamt betrachtet gar nicht mal so aufregend und recht einfach gehalten. Die verschachtelte Art und Weise, wie Ritchie diese Geschichte dann aber erzählt und inszeniert ist letztendlich der eigentliche Punkt, der diesen Film sehenswert macht. Der Weg ist das Ziel könnte man also sagen.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  01.04.2022 10:34 Uhr
Apollo 10 1/2
https://www.imdb.com/title/tt7978758/
Danke
West Side Story  (2021)
Kommentar von Colonel  31.03.2022 10:02 Uhr
Selbst als Nichtkenner des Originals frage ich mich, ob es wirklich nötig war West Side Story neu zu verfilmen. Handwerklich ist der Film natürlich herausragend gemacht, aber die Geschichte und das Setting wirken einfach so altbacken und uninspiriert, dass mich hier gar nichts emotional packen konnte und ich von diesem albernen Bandenkrieg eher genervt war. Da hätte ich mir von Spielberg mehr Mut im Sinne von Baz Luhrmann gewünscht, der sich damals bei Romeo + Julia etwas getraut hat. Am Ende daher leider belanglos. Schade.
The Happytime Murders  (2018)
Kommentar von mountie  31.03.2022 00:27 Uhr
"Happytime Murders" ist leider einfach eine unlustige Krimi-Komödie.
"Leider" deswegen, weil die Idee eines Films mit Muppets, der eher ein erwachseneres Pubklikum ansprechen soll, durchaus Potenzial besitzt. Siehe hierzu als Beispiel South Park, die clever popkulturelle Themen, mit ihrer einfachen Zeichentrick-Animation unterhaltsam aufarbeiten. "Happytime Murders" besteht allerdings im Gegensatz dazu gefühlt nur aus einem Pipi-Kaka-Witzchen nach dem anderen, bei dem auch immer schön derbe geflucht wird, denn wie jeder weiß wird dadurch alles erwachsener und lustiger... NOT.
Nur in wenigen Szenen spielt der Film dann doch mal seine Puppen-Thematik clever aus, aber leider können diese Stellen an einer Hand abgezählt werden. Der Rest der Geschichte ist eine ultra-banale Crime-Story, die auch vom menschlichen Cast eher noch nach unten gedrückt wird.
Alles wirkt einfach so derbe auf krass getrimmt, das die Macher wohl vergessen haben, worauf es im Kern immer ankommen muß: Nämlich eine gute Geschichte. Da kann bei South Park noch so oft das F-Wort fallen, und der Zeichenstil noch so bescheiden sein, aber ihre Drehbücher sind meist durchdacht und richtig clever. Das ist hier nicht mal im entferntesten der Fall.
"Happytime Murders" ist zwar auf dem Papier eine Grundidee mit richtig Potenzial. Die Umsetzung ist aber leider Fäkal-Humor der untersten Schublade, mit unlustigen Sprüchen, Puppen mit zuwenig Mimik, und einer Melissa McCarthy bei der kein einziger Gag, weder physisch noch verbal, funktioniert. Typischer Fall von eigentlich gute Idee, richtig mies umgesetzt...
Feedback (Off Topic)
Kommentar von Bambiiilein  30.03.2022 21:22 Uhr
The Basement:Der Gemini-Killer (2018):

https://www.imdb.com/title/tt6118340/

Bitte eintragen :)
Brain Freeze  (2021)
Kommentar von Spreewurm  29.03.2022 23:39 Uhr
Fantasy Filmfest 2021
Spiritwalker  (2020)
Kommentar von Spreewurm  29.03.2022 12:38 Uhr
Fantasy Filmfest 2021
The Tragedy of Macbeth  (2021)
Kommentar von Colonel  28.03.2022 14:37 Uhr
Joel Coen's Version von Macbeth ist wirklich meisterlich inszeniert, was letztendlich auch mit Oscar Nominierungen im Bereich "Bestes Szenenbild" sowie "Beste Kamera" belohnt wurde. Die hier eingesetzten Stilmittel sind tatsächlich so zahlreich und prägnant, dass sie schon fast zu sehr vom eigentlichen Plot ablenken. Die markanten, auf Hochglanz polierten schwarz weiß Bilder sind beispielsweise sehr markant und brennen sich schnell ein. Dem schließen sich dann folglich ein paar erzählerische Schwächen an und man verliert leicht den Faden. Eine emotionale Bindung zu den Figuren und ihrer Tragik spürt man nicht wirklich, auch wenn der Cast superb besetzt ist. Denzel macht seine Sache gewohnt gut und präsentiert einen sehr eindringlichen Macbeth.
CODA  (2021)
Kommentar von KarlOtto  28.03.2022 13:08 Uhr
Da ich nun ein Apple TV Abo habe, kann ich mir meine Frage selbst beantworten. "CODA" ist ein guter Film, aber kommt leider nicht an die emotionale Stärke des Originals heran.
Queenpins  (2021)
Kommentar von Colonel  27.03.2022 20:24 Uhr
Kristen Bell und Vince Vaughn sind in dieser durchschnittlichen Komödie zwar nett anzuschauen, der wahre Hingucker und Retter dieses Films ist aber Paul Walter Hauser, der für einige aberwitzige Momente sorgen kann. Die eigentliche Geschichte um einen großen Supermarkt Couponbetrug ist recht kurios, mehr als eine 08/15 Komödie ist daraus aber nicht geworden. Mit etwas mehr Mut und eventuell anderen kreativen Köpfen hinter der Kamera, hätte man aus der Vorlage mehr machen können.
|<  -25  -5  vorherige  Seite 30 von 4013  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.005796 sek.