The Movie Community Home Donnerstag, 13. Mai 2021  17:23 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt
Einträge gefunden: 79013

Neue Filmkommentare
Seite 1 von 3951  nächste  +5  +25  +125  >|
Bitte Eintragen [Forum]
(NEU)  Kommentar von pufmps  13.05.2021 01:31 Uhr
Geliebte weiße Maus
https://www.imdb.com/title/tt0058134/
Danke
Zulu  (2013)
(NEU)  Kommentar von mountie  13.05.2021 01:16 Uhr
"Zulu" ist ein ansehnlicher Thriller, der mit seinem Südafrika-Setting mal eine etwas unverbrauchere Thematik anschlägt.
IN DIESEM ABSATZ MIT SPOILERN Dabei macht dieser Film auch noch einiges mehr richtig. Er verpflichtet gestandene Darsteller, er erzählt seine Geschichte schonungslos, und fängt eine dichte Atmosphäre der örtlichen Zustände ein. All dies hätte das Potenzial für einen richtig guten Thriller gehabt, doch leider gab es auch einige Schattenseiten zu vermelden. Diese bestanden aus Orlando Blooms sehr klischeehaften Figur des abgehalfterten Psycho-Cops, die nichts anderes wie eine ideenlose Martin Riggs Kopie aus Lethal Weapon anmutete. Das die Schonungslosgkeit einen zu übertriebenen Body-Count produzierte, bei dem am Ende nicht mehr viele Figuren zum Gernhaben übrig blieben. Und das die Geschichte zu Beginn noch ein schönes Krimi-Element hatte, das am Ende leider zu Lasten eines Revenge-Movies aufgegeben wurde.
"Zulu" hat Potenzial und kann zu Beginn Interesse aufbauen. Interesse an seinem Story-Verlauf, seinen Figuren und seinem Afrika-Setting. Doch im Laufe der Geschichte verläuft man sich etwas im Klischee-Dschungel und verläßt sich auf eher banale Themen, die so jedoch gar nicht nötig gewesen wären. Für mich nur Durchschnitt, da man gerade zum Ende hin seine Geschichte leider zu ideenlos zu Ende brachte. Die Möglichkeit zum "Schnell-wieder-vergessen-sein" ist hier leider definitiv vorhanden...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  11.05.2021 14:22 Uhr
Code 404
https://www.imdb.com/title/tt9169784/
Danke
Project Almanac  (2015)
Kommentar von Colonel  11.05.2021 10:31 Uhr
Fundstück aus der Zeit, als Found Footage Filme angesagt waren. Nun nimmt also auch noch eine Gruppe von High School Schülern ihre Zeitreisen auf. Dabei werden alle High School Klischees in diese Thematik verwurstet. Überraschungen bleiben aus. Auf die Regeln der Zeitreiseproblematiken wird nicht viel gegeben. Warum kann man in der Vergangenheit mit dem Smartphone Interneteinträge der Zukunft googeln? Über diese Frage nachzudenken hat mich einiges an Aufmerksamkeit gekostet. Auch das Ende ließ mich etwas ratlos zurück. Blendet man diese Schwächen aus ist es insgesamt passabale Unterhaltung, die man sich anschauen kann, wenn man A) Found Footage und B) Zeitreise Filme mag.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  10.05.2021 10:52 Uhr
Die 317. Sektion
https://www.imdb.com/title/tt0058863/
Danke

The Rental
https://www.imdb.com/title/tt10003008/
Danke
The Rocky Horror Picture Show: Lets Do the Time Warp Again (TV)  (2016)
Kommentar von Gnislew  10.05.2021 09:00 Uhr
Warum habe ich mir diesen Film angeschaut? Oder noch besser gefragt: Warum hat FOX diesen Film ausgestrahlt? Wenn man ein Remake machen möchte, dann muss man es gefälligst gut machen. Und wenn man ein Remake von einem Film machen möchte, der von seinen Fans geliebt wird und bei seinen Aufführungen gefeiert wird, dann muss man es noch einmal besser machen.

Den Songs eine moderne Note zu geben ist dabei sicher nicht schlecht, nur wenn man während der Gesangseinlagen keinen Ton halten kann, dann läuft etwas verkehrt. Bei der Besetzung sieht es nicht besser aus. Warum besetzt man die Rollen durchweg mit Darstellern ohne Ausstrahlung? Und warum nutzt man ein Kinopublikum, wenn man nicht weißt es einzusetzen?

Schande über FOX, dafür dass ihr dachtet, dass das Remake in dieser Form brauchbar ist. Habt ihr aus dem schlechten Grease Remake nichts gelernt?

Und Schande über dich Kenny Ortega. Glaubst du wirklich, dass dieser Streifen gut für deine Vita ist?

Um es zusammenzufassen: Falls Ihr den Film noch nicht gesehen habt, schaut ihn nicht! Der Film ist pure Zeitverschwendung. Bleibt beim Original!
Survivor Series 1995 (TV)  (1995)
Kommentar von mountie  09.05.2021 01:01 Uhr
Match of the Night:
WWF World Heavyweight Title No Holds Barred Match
Diesel (c) vs. Bret Hart
A World Beyond  (2015)
Kommentar von mountie  07.05.2021 23:42 Uhr
Einen Film, basierend auf einer Fahrattraktion in einem Vergnügungspark zu produzieren, klang vor dem Erfolg von "Fluch der Karibik" wie eine ziemlich schwachsinnige Idee. Da jedoch die Piraten-Abenteuer ordentlich Kasse machten, wollte man bei Disney natürlich hier keine Mark verschwenden, und zog das nächste Disney-World-Thema heran, um daraus eine ähnliche Erfolgsgeschichte zu basteln...
Auftritt: "A World Beyond"! Und erneut bin ich nicht nur erstaunt, was uns hier Erfolgsregisseur Brad Bird präsentiert, sondern auch äußerst positiv angetan. Bird erschafft hier nicht nur ein visuell tolles Erlebnis, sondern weiß auch, wie er eine richtig spannende und aufregende Geschichte erzählt. Getragen von einer Hauptdarsteller-Riege mit verdammt guter Chemie, geben uns die Macher hier nicht nur einen Jugend-Film der richtig gut aussieht, sondern endlich mal wieder einen Abenteuer-Film, der neben Spannung, Witz und einer guten Geschichte, auch das Gefühl besitzt, gute Unterhaltung für die gesamte Familie zu bieten. Denn so fantastisch das Drehbuch auch daherkommt, es ist schlüssig, spannend und aufregend genug um alle Altersschichten anzusprechen.
"A World Beyond" ist klassisches Abenteuer-Kino der unterhaltsamen Art. Vielleicht ein bißchen zu viel CGI, aber hey es geht hier schließlich um Science-Fiction-Themen. Alle Beteiligten liefern einfach einen Klasse Job ab. Regisseur, Autor, Komponist, Produktionsdesign, und natürlich das toll zusammengestellte Cast aus allen Altersschichten. Wer endlich mal wieder einen ernstzunehmenden Jugend-Abenteuer-Film sehen will der Spaß macht, liegt hier einfach goldrichtig!
Elmer Elefant  (1936)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 16:15 Uhr
Eigentlich eine ganz schöne Geschichte die hier erzählt wird. Ein Elefant der verliebt ist, wegen seines Rüssels aber gemobbt wird und dann doch zum Helden wird. Leider gefällt mit der Zeichenstil hier gar nicht und irgendwie wirkt der Film auch sehr geflickt. Definitiv einer der schwächsten Vertreter unter den frühen Kurzfilmen aus der Ideenschmiede Disneys.
Zufällig verheiratet  (2008)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 15:50 Uhr
Uma Thurma, Colin Firth und Jeffrey Dean Morgan zusammen in einer romantischen Komödie. Was kann da schon schiefgehen? Alles wie dieser Film beweist. Die romantischen Momente zünden nicht, die dramatischen Momente zünden nicht und das Finale ist hier, wie bei so vielen anderen Vertretern des Genres, nach wenigen Minuten absehbar. Immerhin spielen die drei Hauptdarsteller solide.
X-Men: New Mutants  (2020)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 15:40 Uhr
Dass ich einen Film nach seiner Sichtung schlecht finde kommt öfter vor. Meist wird der Film dann als Erfahrung abgehakt und gut ist. Bei X-Men: New Mutants ist es damit allerdings nicht getan, denn der Film hat mit regelrecht wütend zurück gelassen. Die Idee einen düsteren X-Men-Film zu drehen, der dabei völlig neue Gesichter und neue Blickwinkel in das Universum bringt ist richtig gut, wenn das Ergebnis eben nicht dieser Film geworden wäre. Man mag gar nicht glauben, dass hier Anya Taylor-Joy mitspielt, die gerade für ihre Rolle in The Queen’s Gambit gefeiert wird, denn in X-Men: New Mutants wirkt der gesamte Cast wie ein frisch aus einem Amateurfilm entsprungen. Kein Charisma, die Akzente der Figuren kommen und gehen wie sie wollen und Chemie zwischen Darstellern gibt es nur im wörtlichen Sinne, wenn in einer unaufgeregten gleichgeschlechtlichen Liebe Küsse getauscht werden. Dazu kommt CGI die einfach schlecht aussieht und was vor allem im großen Endkampf mehr als deutlich wird. Ehrlich, stellenweise habe ich nicht geglaubt eine 20th Century Fox/Disney Studioproduktion zu sehen, sondern einem Asylum-Film. Und selbst die sehen manchmal besser aus als der nebelige Endboss aus diesem Film. Ja, inhaltlich hatte der Film alles Potential ein neues Kapitel der X-Men Saga aufzuschlagen, am Ende ist es ein Film geworden, dem es wohl besser getan hätte im Giftschrank zu verschwinden und nicht veröffentlicht zu werden.
Mikes neues Auto  (2002)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 14:06 Uhr
Unterhaltsamer Kurzfilm mit den beiden sympathischen Monstern aus Monster Inc.. Hier ist ein neues Auto so eine Art Monster für die beiden Monster.
Das Cabinet des Dr. Caligari  (1920)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 13:58 Uhr
Mein erster Horrorctober-Film für dieses Jahr. Ein fantastisches Szenario und ein herausragender Film in der Filmgeschichte. Unbedingt ansehen!
Trollhunter  (2011)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 13:24 Uhr
Eigentlich Teil des MonsterMay habe ich es nicht mehr geschafft den Film im Mai zu schauen. Nun hatte ich die Zeit dieses beeindruckende Kunstwerk zu sichten. Der Film variiert das Found Footage Thema ein wenig und spielt perfekt mit den Klitsches über Trolle und Trollen in der Norwegischen Mythologie. Anschauen!
Critters - Sie sind da  (1986)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 13:10 Uhr
Mein sechster Film aus dem MonsterMay, aber langsam wird die Zeit knapp um die beiden noch ausstehenden Filme zu schauen.

Critters ist auch noch so viele Jahre nach seiner Veröffentlichung ein sehenswerter Film. Die handgemachten Critters sehen einfach toll aus und so viel realistischer als vieles was heute bei CGI produziert und die Morphingsequenz des Kopfgeldjägers ist ganz famose Special Effects Arbeit.

Klar, der Film hat eine dünne Geschichte und die Schauspieler sind nicht die Besten, doch mit den Critters dabei macht das nicht. Denn die Critters sind der eigentliche Hauptdarsteller des Films. Noch mehr Bildschirmzeit der Viecher wäre allerdings noch besser gewesen! Gibt es eigentlich Critters Plüschfiguren? Wenn ja, will ich sofort eine haben.
Lottergeist Beetlejuice  (1988)
Kommentar von Gnislew  07.05.2021 12:19 Uhr
Weiter geht es mit meinem Besprechungen zu den MonsterMay Filmen. Diesmal war mit Beetlejuice ein Tim Burton Klassiker an der Reihe. Handgemachte Spezialeffekte und Michael Keaton in einer seiner besten Rollen machen Beetlejuice zu einem ganz großen Spaß. Aber da ist noch mehr: Winona Ryder in jung. Alec Baldwin in jung und Musik von Danny Elfman. Genug Gründe sich diesen Klassiker des Familienhorrorfilms anzusehen!
Escape Room  (2018)
Kommentar von Colonel  07.05.2021 11:01 Uhr
Den größten Spaß dürften wohl die Drehbuchschreiber selbst gehabt haben, als sie sich diese tödlichen Escape Rooms mit all ihren Details ausgedacht haben. Denn wie sich die Protagonisten durch diese Räume dann schlagen, ist etwas weniger gut gelöst und tritt etwas auf die Spaßbremse. Zu gehetzt und plötzlich aus dem Nichts reihen die Protagonisten die Hinweise aneinander. Das wirkt zuweilen sehr unglaubwürdig und willkürlich. Punkten kann der Film aber insgesamt mit der Idee und seinem Twist zum Ende hin, so dass ein gewisser Unterhaltungswert für den Zuschauer nicht abgestritten werden kann. Etwas ambitionierter umgesetzt und es wäre mehr drin gewesen. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht der Auftakt einer immer mieser werdenden Fortsetzungsreihe wird, wie man es schon oft erlebt hat.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  06.05.2021 21:20 Uhr
Corporate
https://www.imdb.com/title/tt5648202/
Danke
Monster gegen Mädchen  (2012)
Kommentar von Gnislew  06.05.2021 16:22 Uhr
Der dritte Film im MonsterMay. Diesmal war ein Disney Channel Original an der Reihe und somit gab es einen Kinderfilm bei diesem Event zu sehen. Der Film präsentiert eine kinderfreundliche Geschichte, doch leider zerstört die schlechte CGI alles Gute am Film. Was bleibt ist ein Film darüber sich seinen Ängsten zu stellen, der sicher durchaus in der Lage ist beim Zielpublikum auch ein wenig Gänsehaut auszulösen.
Kleiner Laden voller Schrecken  (1960)
Kommentar von Gnislew  06.05.2021 16:14 Uhr
Mein zweiter MonsterMay Film. Dabei handelt es sich um einen charmanten Horrorfilm mit einem chaotischen Hauptcharakter und lustigen Nebencharakteren. Es gibt war keine atemberaubenden Spezialeffekte und keine Masse an Schauplätzen, doch wenn man offen für ältere Filme ist, ist dieser Film einen Blick wert.
Seite 1 von 3951  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.00017299999999998 sek.