The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 27. November 2022  00:15 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Child's Play (US 1988)

Chucky - Die Mörderpuppe (DE 1989)
Die Mörderpuppe (DE 1988)


Genre      Horror / Thriller
Regie    Tom Holland ... 
Buch    Don Mancini ... 
John Lafia ... 
Tom Holland ... 
Produktion    David Kirschner ... 
Darsteller    Alex Vincent ... Andy Barclay
Brad Dourif ... Charles Lee Ray
[noch 7 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen159
Durchschnitt
5.30 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
15.06.1989



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
05.03.2021 16:33 Uhr / Wertung: 7
Erstaunlich wie gut die Puppe auch heute noch wirkt. Wirklich Angst jagt der Film einem heute natürlich nicht mehr ein, aber Chucky ist dennoch immer wieder einen Blick.
mountie
14.08.2013 21:45 Uhr
Zeit mal eine der bekanntesten Horror-Thriller-Reihen anzugehen, also beginne ich verständlicherweise mal mit Teil 1...
Child`s Play stürzt den Zuschauer zwar etwas plötzlich gleich zu Beginn mitten in die Entstehung der Mörderpuppe hinein, doch abgesehen davon läßt sich Regisseur Holland genug Zeit seine kleine, feine Thriller-Story zu erzählen, wobei er erkannt hat, das sein Puppen-Hauptprotagonist weniger bedrohlich wirkt, wenn man ihn sofort offen zeigt, weswegen er geschickt Szenen, Winkel, und Perspektiven verwendet, die mehr die Fantasie des Zuschauers beanspruchen, und damit eine schöne Suspense-Atmosphäre aufbauen. Allgemein konnte mir die ganze Story, mit ihren mystischen Anleihen und seiner zwar einfach gestrickten, aber konsequent solide umgesetzten Erzählweise gefallen. Dünn wird das Story-Eis nur dann, wenn es darum geht, andere Protagonisten von der Puppen-Wahrheit zu überzeugen, und auch der Darsteller des kleinen Besitzers von Chucky ist mit einem typisch langweiligen, und schauspielerisch beschränktem Darsteller besetzt worden.
Abgesehen von obigen Kritikpünktchen bleibt für mich überraschenderweise ein ganz ordentlicher Slasher übrig, der in der ersten Hälfte gut seinen Thrill aufbaut, und in der zweiten einen Killer zeigt der traditionell einfach nicht draufgehen will. Dabei schien den Machern jederzeit bewußt zu sein, das sie keinen großen Blockbuster produzieren, sondern einfach nur ganz gute Genre-Kost abliefern wollen. Das ist ihnen gelungen...
PS: 2 Dinge, die eigentlich nie gruselig sein sollen, es aber doch immer irgendwie sind: Puppen und Clowns!
KeyzerSoze
06.12.2004 12:56 Uhr / Wertung: 5
Meine Erwartungen an dieses Filmchen waren natürlich sehr gering, aber bevor demnächst der neueste Chuckystreifen in die Kinos kommt wollte ich mich mit den ersten 4 Filmen mal "vorbilden" und naja was soll man sagen: Man bekommt schon nen ziemlichen Trash geliefert, der nur sehr selten Angst macht oder fesselnd ist. Dafür ist das Ganze teilweise recht amüsant anzusehen und der Hauptdarsteller tut einen schon irgendwie Leid ;) Wer mit den richtigen Erwartungen an den Film rangeht bekommt jedenfalls nen halbwegs ordentlichen Horrorspaß geliefert.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]