The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 28. September 2021  09:17 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Star Wars: Episode I - The Phantom Menace (US 1999)

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (DE 1999)
Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung 3D (DE 2011)


Genre      Action / Adventure / Fantasy / Sci-Fi
Regie    George Lucas ... 
Buch    George Lucas ... 
Darsteller    Liam Neeson ... Qui-Gon Jinn
Ewan McGregor ... Obi-Wan Kenobi
Natalie Portman ... Padmé Amidala
Ahmed Best ... JarJar Binks
Anthony Daniels ... C-3PO
[noch 15 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen2399
Durchschnitt
6.82 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
25.10.2001

Start in den deutschen Kinos:
09.02.2012



28 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
13.01.2015 22:30 Uhr
Trotz der langen Laufzeit doch sehr wenige Längen, für die damalige Zeit sehr gute Effekte und natürlich der gute Auftakt einer tollen Reihe. Toll gespielt.

Anfangs war ich immer etwas skeptisch gegenüber den Star Wars Filmen... Als ich dann aber diesen Film gesehen habe, fand ich das ganze gar nicht mal so schlecht ;)
Mit den alten Teilen aus den 80ern hatte ich immer so meine Mühe.
mountie
12.11.2013 01:11 Uhr - Letzte Änderung: 12.11.2013 um 01:16
Episode 1 der Star Wars Saga erleidet das Schicksal jener Filme, die zum einen eine unglaublich große Last durch den Kultstatus der klassischen Trilogie vor sich hertrug, und die im Vorfeld seines Erscheinens einen viel zu großen Hype erfuhren, ohne dabei wirklich am Ende beide Punkte überflügeln zu können. Das macht The Phantom Menace aber beileibe zu keinem schlechten Abenteuer-Film. Doch eben auch nicht zu einem ebenbürtigen Film im Vergleich zu den Teilen 4 bis 6.
Für mich lag das, wie bei so vielen anderen, an der fast schon kindlichen Grundstimmung der Geschichte. Natürlich massiv unterstützt vom viiieeeel zu jung gecasteten Anakin-Darsteller Jake Lloyd, der nicht nur sehr vorschulmäßig aussieht, sondern seine Dialoge auch dementsprechend rüberbringt. Warum hat man hier nicht einen Teenager verpflichtet, dem man einerseits sein Können und Verhalten abkauft, und bei dem anderseits auch Sprüche wie "Er ist zu alt, um als Jedi trainiert zu werden" auch Sinn machen? Weiterhin fehlen mir mehr Szenen, die einem wirklich im Gedächtnis bleiben. Episode 1 besteht hier für mich aus gerademal 2 episch guten und neuen Szenen: Das Pod-Rennen und Darth Maul`s Auftritt mit seinem Doppel-Lichtschwert. Der Rest ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht unbedingt neu bzw. erinnerungswürdig.
Episode 1 ist objektiv für mich betrachtet somit zwar ein ganz guter Sci-Fi/Action/Abenteuer-Streifen, der sowohl großartige Momente besitzt, aber auch eine Anzahl von nicht wenigen dummen Ideen aufweißt (Jar Jar, Anakins "Vater", etc.). Wer aber ohne Erwartungen oder Vorurteile einen Blick riskiert, wird ganz ordentlich unterhalten, und eine Film-Reihe soll sich ja auch im Laufe der Teile immer mehr steigern.... somit nimmt Star Wars Teil 1 eigentlich einen ihm angemessenen Platz ein.
Spreewurm
25.02.2012 14:23 Uhr / Wertung: 10
Ja, du hast recht, mein Post vorher hat sich vor allem auf die Filme selbst im Kino bezogen. Das 3D hätte sich Herr Lucas sparen können. Und er hatte noch angekündigt vorher: Alles neueste 3D-Technik, alles toll. Ich befüchte, dass in allen nachfolgenden Episoden auch nicht viel besseres 3D zum Einsatz kommt.
onyx1160
11.02.2012 17:59 Uhr / Wertung: 10
Die 3D Version ist eine Frechheit, sie überhaupt als 3D zu bezeichnen. Kaum 3D Effekte und wenn dann sind diese in Dialogen bemerkbar in der die vordere Person hervorgehoben ist. Absoluter Reinfall spart euch das Geld oder Freikarten
Spreewurm
27.11.2011 00:57 Uhr / Wertung: 10
Star Wars in Back- in 3D, jedes Jahr eine Episode, genau dafür hab ich meine ganzen Freikarten gesammelt aus Verlosungen vor Sneaks.
El Camel
19.01.2009 10:18 Uhr
Und das ist nicht nur hier so. Hui - schnell noch n bissi mehr schreiben - sonst wirds ein Einzeiler :D
bhorny
19.01.2009 09:24 Uhr
bei der schreibweise des pod race würd ich eher sagen nein ;-) kann man eigentlich nicht eine mindestlänge für kommentare einbauen...? was der liebe timberwolfe hier so von sich gibt is ja mal wieder grandios...
namecaps1
19.01.2009 00:07 Uhr / Wertung: 4
@ Timberwolve: Dann klär mich mal auf - bist du Star Wars Fan?

;-)
Timberwolve
18.01.2009 23:59 Uhr
achso, einzigartig geiles potracer rennen!
Timberwolve
18.01.2009 23:56 Uhr
irgendwie sagt jeder star wars fan, es sei der schlechteste^^ ich find von den neuen 3 ist es der beste^^
mr.hyde
15.05.2007 16:38 Uhr
In meinen Augen der beste Star Wars Teil.
Die Besetzung der verschieden Rollen find ich irgendwie passend.
Aber der Skywalker Junge ist absolut übertrieben.
El Camel
09.02.2007 01:44 Uhr
Eigentlich ein sehr guter Film - was mich persönlich nur nervet (und zu Punktabzügen führte) war, dass die Schiffe in Episode I wesentlich moderner aussehen als z.B. der Tie Fighter oder X - Wing. Hätte Lucas diese Unstimmigkeiten hinbekommen wäre es ne glatte 10 - so allerding schau ich mir immer noch zuerst die alten Episoden an und dann I - III.
Gamecat
25.07.2004 19:36 Uhr
Ich kann die teils extreme Kritik die den Film begleitet hat nicht nachvollziehen. Das der Film nichts "neues" bietet ist fast schon ein lächerlicher Vorwurf... was soll er bieten, was der interessierte Fan nicht schon wusste? Der Film zeigt, wo Darth Vader herkommt - er zeigt warum Anakin überhaupt zu Vader wurde... und die fiese, hinterhältige Rolle von Palpatine lässt es mir kalt den Rücken runterlaufen - die Jedi haben 25.000 Jahre für Frieden in der Galaxis gesorgt und hier sehen wir den Beginn ihres Untergangs. Sie sind so blind... Nein - für mich ist das die perfekte Darstellung die ich mir erhofft hatte und ich finde eigentlich nichts negatives. * Meine Lieblingsszene: Die Tauchnummer, wo Ewan McGregor zur Gungan-Stadt runterschwimmt... das ist doch ein astreines Trainspotting-Zitat! *LOL* Ich finde, dass dieser Film vollgestopft ist mit solchen Details und er macht immer wieder Spaß.
lurchi
22.04.2002 16:12 Uhr
Ok, da geb ich dir recht. Wenn Darth Maul nicht super kämpfen könnte, wäre er mehr eine Lachnummer als Gegner. Und gegen Vader hat nicht mal Boba/Jango Fett den Hauch einer Chance. Mr Röchel ist die ultimative Darstellung des Bösen!
Masterlu
22.04.2002 12:59 Uhr
Und gerade weil Vader in schlichtem Schwarz auftritt, und weil man sein Gesicht auch nicht sieht, wirkt er in der Gesamterscheinung viel furchteinflössender als es Maul jemals sein könnte. Vader ist als Gegner viel schlechter einzuschätzen als Maul, auch dadruch wirkt er gefährlicher.
Masterlu
22.04.2002 12:52 Uhr
Ja aber Darth Vader hat etwas dunkles, mystisches. Die Optik von ihm erinnert vielleicht entfert an einen Totenkopf (ok, nicht so entfernt) aber er wirkt nicht so enorm kitschig wie Darth Maul. Die Hörner sind ja nicht mal alles. Dazu noch die gelben Zähne und Augen und eine Kriegsbemahlung dass jeder Indianer neidisch werden würde. Das Publikum hätte ihn auch als böse erkannt, wenn er etwas weniger übertrieben dargestellt worden wäre.
lurchi
22.04.2002 12:36 Uhr
Die Darstellung von Darth Maul hat mich nicht gross gestört. Eigentlich war es doch schon immer so, dass die Bösen visuell besonders waren. Darth Vader sieht doch auch ganz bedrohlich aus.
Masterlu
22.04.2002 08:43 Uhr
Okay ich ging damals etwas zu hart mit dem Film ins Gericht. Nach nochmaligem Anschauen muss ich zugeben, dass der Film durchaus Spass macht und natürlich wie gesagt visuell hervorragend gemacht ist. Meine Wertung hab ich entsprechend hochgeschraubt. Doch leider kommt er einfach nicht an die Vorgänger/Nachfolger heran. Was mich wirklich an dem Film stört ist wie Gut und Böse dargestellt werden. Die Jedis gehn ja noch, mal abgesehen davon, dass Yoda etwas gar kraftlos wirkt, aber dass man Darth Maul unbedingt mehrere Hörner auf den roten Kopf pflanzen musste nur damit er wirklich teuflisch erscheint find ich nun doch übertrieben. Nach wie vor spitze sind das Pod-Rennen, die Lichtschwertkämpfe und die Schlachten im All.
lurchi
03.01.2002 19:41 Uhr
This turn of events is unfortunate. We must accelerate our plans, Viceroy. Begin landing your troops. - My Lord, is that... legal? - I will make it legal!
Wolbolar
03.01.2002 18:57 Uhr
Aber die DVD mit 6 Stunden Extras ist ein absolutes Highlight.
borttronic
04.10.2001 14:59 Uhr
Typischer Hollywood-Film. Ein bisschen Action, ein bisschen Witz und viel, viel Familienverträglichkeit. Aber: das ist kein Star-Wars. Das ist ein Webefilm für Lucas' Special Effects-Firma, mehr leider nicht.

Ich war tief enttäuscht.
Aristoculus
12.09.2001 01:59 Uhr
Ich liebe Star Wars. Aber Episode 1 setzt einen Trend fort der mir in Episode 6 schon aufgefallen ist. Ein KINDERFILM!!!! Es macht Spaß den Film zu sehen, er ist aber trotzdem nicht im geringsten mit Episode 4 oder 5 zu vergleichen.
frumpel
25.07.2001 09:15 Uhr
Urspruenglich dachte ich dieser Film waere nur wegen der Special-Effects ueberhaupt sehenswert ... und Terry Brooks ist der groesste Plagiarist den ich kenne, keine Ueberraschung also bei der Handlung. Ueberraschend ist jedoch, dass der Film genug Detail bietet um bei widerholtem sehen noch erbaulich zu sein.
gerle
10.04.2001 11:53 Uhr / Wertung: 1
was hätte man denn aus diesem film machen können, was nicht in der trilogie schon dagewesen wäre?
man merkt, daß die nachfolger zuerst da waren: notwendige handlungselemnte wurden aufgepolstert mit einer zusammenfassung des späteren geschehens...
Masterlu
05.04.2001 10:56 Uhr
Nur weil es die erste Episode der Saga ist, bedeuted dies nicht, dass sie total leer und unverhältnismässig schlechter sein muss als ihre Nachfolger! Man hätte weitaus mehr aus diesem Film machen können...
lurchi
25.03.2001 20:53 Uhr
Man sollte nicht vergessen, dass der Film Episode I heisst: Da der Film der Beginn der grauenvollen Zeit des Imperiums beschreibt, kann man nicht das gleiche wie die Classic Trilogy erwarten. Bereits in Episode II soll es wieder härter zur Sache gehen.
Masterlu
24.03.2001 20:13 Uhr
Dieser Film ist eine absolute Beleidigung für jeden Star Wars-Fan. Zugeschnitten auf ein junges Publikum, ohne die Tiefe und die Vielschichtigkeit der Vorläufer. Visuell allerdings spitzenklasse.
wonderwalt
22.03.2001 15:14 Uhr / Wertung: 6
Obwohl der Film ein Mega-Hit war,ist er schnell wieder in der Versenkung verschwunden. Kein Wunder. Lucas hat versäumt, der Saga neue Ideen und eine neue Ästhetik zu verleihen. Stattdessen nur Aufgewärmtes. 20 Jahre gehen auch an Star Wars nicht vorüber.

28 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]