The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 28. November 2021  16:42 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Bridget Jones's Diary (US 2001)

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück (DE 2001)


Genre      Comedy / Drama / Romance
Regie    Sharon Maguire ... 
Buch    Andrew Davies ... 
Helen Fielding ... 
Richard Curtis ... 
Produktion    Helen Fielding ... 
Darsteller    Renée Zellweger ... Bridget Jones
Colin Firth ... Mark Darcy
Hugh Grant ... Daniel Cleaver
Celia Imrie ... Una Alconbury
Embeth Davidtz ... Natasha Glenville
Gemma Jones ... Bridget's Mum
Honor Blackman ... Penny Husbands-Bosworth
James Faulkner ... Uncle Geoffrey
Jim Broadbent ... Bridget's Dad
Kamera    Stuart Dryburgh ... 
Schnitt    Martin Walsh ... 
Musik    Patrick Doyle ... 
Studio    Little Bird Ltd. ... 
Studio Canal ... 
Working Title Films ... 
Verleih    United International Pictures (UIP) ... 
 
Agent inktvis
 
Wertungen852
Durchschnitt
6.58 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
15.03.2012

Start in den deutschen Kinos:
23.08.2001



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

blingblaow
04.10.2009 19:29 Uhr / Wertung: 7
Ich mag die britischen Rom-Coms in Abwechslung zu der amerikanischen Massenfertigung ganz gerne. So gefiel mir Bridget Jones' Diary ganz gut, wobei ich vorab sagen muss, dass ich den Film keinesfalls für eine Perle des Genres halte. Sicher unterhält der Streifen gut und das Darsteller Trio macht Spaß. Zellweger finde ich an sich ganz nett, Grant spielt seine Rolle hervorragend und Firth als etwas wortkarger Geselle überzeugt ebenso. Nun kenne ich die Buchvorlage nicht, doch die Umsetzung hätte an einigen Stellen etwas tiefgehender sein können. Langeweile kommt zwar nie auf, doch irgendwie fehlte das gewisse Etwas, dass "Bridget Jones' Diary" völlig von anderen Genrebeiträgen abhebt.
namecaps1
13.12.2006 19:58 Uhr / Wertung: 3
@ mountie: Ein "Frauenbuch", das ich als Mann definitiv empfehle. Im Gegensatz zum Film.
mountie
06.05.2006 12:11 Uhr
Kann mit der ganzen Bridget Jones Geschichte eher weniger anfangen. Mag vielleicht daran liegen, das man als weibliches Wesen sich besser in die Hauptfigur reinfühlen kann, ich konnte jedenfalls nicht so herzlich über die Szenen des Films lachen oder mitfühlen, wie meine weiblichen Sitznachbarinnen. Am Ende blieb eine nette Komödie, die für mich definitiv kein Highlight im Bereich Komödie oder Literaturverfilmung darstellt.
McWaldmann
16.11.2005 13:24 Uhr
Eine unterhaltsame Komödie. Nicht mehr und nicht weniger.
namecaps1
27.09.2005 22:34 Uhr / Wertung: 3
Ist aber - gemessen an der lit. Vorlage sehr enttäuschend.
KeyzerSoze
27.09.2005 13:41 Uhr / Wertung: 8
Ein Film bei dem ich in der OV richtige Probleme hatte alle Gags mitzubekommen. Dennoch bleibt der Film sehr witzig, was vor allem seinen Charme und den drei gut aufgelegten Darstellern zu verdanken ist. Macht auch bei wiederholtem Sehen noch sehr viel Spaß.
Alice Harford
14.03.2003 22:14 Uhr / Wertung: 8
Schon 2 Jahre vor "Chicago" hatte Zellweger in diesem Film eine durchaus zu beachtende Gesangsdarbietung geliefert... ;)
wonderwalt
19.09.2001 00:31 Uhr / Wertung: 8
Kommt selten vor: "Bridget Jones" ist in der vierten Spielwoche zum ersten Mal an der Spitze der deutschen Charts. Die gute Mundpropaganda macht`s möglich, im MaxX in München ist der Film immer noch über Tage hinweg ausverkauft.
Masterlu
27.08.2001 00:01 Uhr
Hugh Grant darf hier mal gegen seine Rolle als linkischer Romantiker (wie z.B. in «Notting Hill») anspielen. Mit sichtlichem Genuss spielt er den arroganten, selbstsicheren Boss von Bridget.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]