The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 04. Oktober 2022  04:57 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Bridesmaids (US 2011)

Brautalarm (DE 2011)


Genre      Comedy
Regie    Paul Feig ... 
Buch    Annie Mumolo ... 
Kristen Wiig ... 
Darsteller    Kristen Wiig ... Annie
Chris O'Dowd ... Officer Nathan Rhodes
Ellie Kemper ... 
Jessica St. Clair ... 
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen289
Durchschnitt
5.85 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.11.2011

Start in den deutschen Kinos:
21.07.2011



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Horatio
07.01.2014 20:25 Uhr / Wertung: 2 - Letzte Änderung: 07.01.2014 um 20:25
Brautalarm - Die Braut scheißt im Kleid auf die Straße. Die Dicke scheißt ins Waschbecken, während die eine der bereits ins Klo kotzenden Anderen in die Haare kotzt. Nein, es handelt sich nicht um die Neuverfilmung des Fäkalvideos Two Girls, One Cup. Es handelt sich um Brautalarm, dem Hangover für Frauen. Damit es aber auch wirklich für Frauen ist wurde mal eben ein feinfühliges Drama um die tollen Fäkalwitze gebastelt. Midlifecrises und Jobverlust sind zentrale Themen. Wow, das muss ja ein Wahnsinnsfilm sein.
Fazit: Warum muss man aus Männerfilmen, Frauenfilme machen? Warum nicht andersrum? Wäre es nicht toll, wenn Richard Gere nachdem der Leiter zu seiner Julia roberts erklommen hat, eine Bazooka zieht, damit den Nachbarblock sprengt und anschließend von der Feuerleiter scheißt?
Colonel
27.11.2011 15:16 Uhr / Wertung: 3
Das war ja mal nix! Verkauft wird einem ein Gagfeurwerk erster Güte, ein Hangover mit/für Frauen, was auch immer. Und dann bekommt man eine Tragikomödie vorgesetzt, in der sich die Hauptperson in einer Art Midlifecrisis befindet. Jobprobleme, Männerprobleme und dann wendet sich langsam auch noch die beste Freundin von einem ab. Das ist doch Mist! Sowas will ich doch nicht sehen, wenn ich mich auf einen lustigen Abend freue und einstelle. Darauf dass dann ab und zu so verblödete Witze eingestreut werden, wie in teuren Kleidern diarrhoerende Brautjungfern, kann ich dann auch gut und gerne verzichten. Finger weg!!
Muddi
10.08.2011 11:56 Uhr / Wertung: 8
Nach dem Trailer mochte ich es kaum glauben, aber hier wirkt keine der Figuren deplaziert und es ist sehr viel Witz in den Dialogen zu finden. Die sagen wir mal eher graphischen Witze passen jedoch auch ziemlich gut und werden zum Glück nicht überstrapaziert und die Frauen werden nicht als hysterische Kreischweiber dargestellt (anders als die Jungs in Hangover II).
Somit haben wir es hier mit einem überraschend guten, mal ernsten, mal witzigen, mal derben, mal ruhigen Film zu tun, der von seinen guten Darstellern lebt.
KeyzerSoze
30.07.2011 14:37 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 30.07.2011 um 14:38
Das als Hangover für Frauen angepriesene Werk aus der Judd Apatow Schmide erweist sich als derbe Komödie, die keinerlei Kompromisse eingeht und vor allen Dingen von ihrem wunderbaren Ensemble lebt. Alleine Kristen Wiig endlich einmal in einer Kinohauptrolle zu sehen ist eine Sichtung wert; für die meisten Lacher ist jedoch Melissa McCarthy zuständig; was diese Frau hier teilweise abzieht ist einfach nur zum Brüllen. Die Geschichte ist dabei nicht so oberflächlich wie man auf dem ersten Blick denkt: Zwar gibt es hier viel amüsantes, aber auch in den ruhigeren Momenten wird immer der richtige Ton getroffen. Für alle die eine reine Kalauerparade a la Hangover erwarten ist Bridesmaids sicher nicht geeignet, denn hier wird dem Zuschauer doch ein Stück mehr geboten ...
ezeman
17.07.2011 17:42 Uhr
Mir hat der Film gefallen. Besonders die Hauptdarstellerin (Kristen Wiig) war faszinierend und ich konnte viel lachen. So wie es aussieht stehe ich mit meiner Meinung über den Film ziemlich allein da,aber ich finde ich sehr gut. Am Besten hat mir die Szene gefallen , als Annie versucht hat den Polizisten auf sich aufmerksam zu machen, süüüüß
Rusticus
13.07.2011 23:08 Uhr / Wertung: 5
Eine Frauenkomödie rund um den wichtigsten Tag im Leben einer Frau, die Hochzeit! Der Film bedient sich größtenteils einer verdammt großen Klischeekiste. Für die Mehrheit der Männer hat dieser Film nicht viele Lacher parat, so wird der Mittelteil auch sehr ermüdent, Frauen hingegen waren von dem Film begeistert
Smilegirle
12.07.2011 14:04 Uhr / Wertung: 8
Meine Empfehlung für einen gelungenen Jungesellinen Abschied der ohne diese Nervige Sauf-Verkaufs-Tour.

Im Prinzip würde ich sagen, der Film ist ein reiner Chickflick, aber irgendwie haben sich alle um mich herum im Kino Pausenlos geklingelt vor lachen ;)

Sogar dieser unglaublich unnütze Fekalhumor, den die Amis in all ihren Komödien unterbringen müssen, ist hier mal so eingebaut das ich nicht aufhören konnte zu lachen.
Rumpelknut
11.07.2011 23:45 Uhr / Wertung: 9
Ich habe diesen film ja oft in der Vorschau gesehen, und muss sagen, er ist nciht so flach wie die vorschau erwarten lässt. Er bringt dann doch noch neue aspekte mit, die mich positiv beeinflusst haben, Auch wie viele meinten, dass es evtl ein abklatsch von Hangover ist kann ich nur verneinen.
7even
02.06.2011 11:48 Uhr - Letzte Änderung: 02.06.2011 um 11:50
In großer Hoffnung auf Hangover 2 in's Sneak gegangen... was kam? Die Frauenversion. Naja teilweiße schon ziemlich lustig aber hatte einige viel zu lange Szenen in denen einfach nur unnötiges gelaber drinne vor kommt.

Bezahlen würde ich für den Film niemals.

Edit: Der Deutsche Name welcher im Kino angezeigt wird ist übrigens "Brautalarm" und nicht "Brautjungfern".
sneak12
14.05.2011 03:05 Uhr / Wertung: 5
Was "Hangover" für Jungs, ist "Bridesmaids" für den weiblichen Kinogänger. Ziemlich überdrehtes, aber weitaus derberes Spektakel. Ganz nett anzusehen, das humoristische Niveau wird aber nicht jeden ansprechen. 5 Punkte

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]