The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 25. September 2021  07:32 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Hesher (US 2010)

Hesher - Der Rebell (DE 2010)


Genre      Drama
Regie    Spencer Susser ... 
Buch    Spencer Susser ... 
David Michôd ... 
Brian Charles Frank ... (Story)
Darsteller    Joseph Gordon-Levitt ... Hesher
Natalie Portman ... Nicole
Rainn Wilson ... Paul Forney
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen32
Durchschnitt
7.84 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
12.12.2015 23:02 Uhr
Ein feiner Film, der mehr Beachtung verdient hätte - und eine spezielle Art, über einen Trauerfall hinwegzukommen.
Manchmal ist Hesher fast too much, aber insgesamt ein schön freches Drama.

Starke Charaktere im Film - nicht nur die Figur 'Hesher' überzeugt.
Spezielll die Großmutter gefiel mir sehr...
Wie Hesher am Ende meinte.
'Sie hat die ganze Zeit versucht mit euch zu reden. Aber ihr wart zu daneben um es mitzubekommen'

Smilegirle
30.03.2013 14:42 Uhr / Wertung: 8
Ein Film zum Thema "die etwas andere Trauerverarbeitung"

Ein vor Pubertärer Junge und sein Vater liegen ganz unten am Boden weil die Mom der Familie bei einem Autounfall ums leben kam. Das Leben ist ihnen einfach zu viel geworden. Dad sitzt nur noch zu hause und schaut in die Röhre, und T.J. kassiert eine abreibung nach der anderen vom Schulrowdy.
Als T.J. nun "Hesher" eines Tages auf die Füße tritt und der ungefragt bei ihm zu hause einzieht,scheint das Chaos perfekt.

Allerdings braucht man manchmal auch einen Schlag ins Gesicht um wieder wach zu werden.

Klar ist alles etwas unglaubwürdig und komisch ruhig inszeniert. Aber solchen Menschen begegnet man im Wahren leben auch einfach nicht. Mir hat Heshers "What ever, Fuck you" Einstellung sehr gut gefallen, auch wenn ich ihn mir absolut nicht als Mitbewohner wünschen würde ;)
KeyzerSoze
29.08.2011 10:23 Uhr / Wertung: 6 - Letzte Änderung: 29.08.2011 um 10:25
Die titelgebende Figur ist ein Taugenichts und schleicht in die Familie eines Jungen ein und über lange Zeit weiß der Zuschauer nicht was er von der gewaltbereiten und äußerst ungewöhnlichen Figur halten sollte. Ungewöhnlich ... genau das ist wohl das Wort, dass einen nach Sichtung des Filmes als erstes in den Sinn kommt, denn gerade diese Momente sind die Stärkren von Hesher, dessen Geschichte alleinstehend aufgrund dem nicht gerade glaubwürdigen Verhalten der Figuren leider nur selten funktioniert. Es sind seine Darsteller die den Film am Leben halten, so darf Joseph-Gordon Levitt, in seiner bislang wohl besten Rolle, richtig groß aufspielen und auch Comedian Rainn Wilson sich einmal von einer komplett anderen Seite zeigen ... und hinterlässt dabei ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass man mit möglichst vielen skurilen Szenen dem Zuschauer hauptsächlich etwas ungewöhnliches zeigen wollte. Das funktioniert als Stückwerk sogar einigermaßen, geht aber dennoch leider auf Kosten der Geschichte und drückt somit auch den Gesamteindruck ein wenig.
Dr. Zoidberg
23.07.2011 23:12 Uhr / Wertung: 9
Hmm, hab da gestern gar nicht auf den Link "Filme" geklickt, sondern nur das Programmheft gesucht :D Gut zu wissen :)
TheRinglord1892
22.07.2011 22:41 Uhr / Wertung: 8
Na klar. Einmal Schleichwerbung bitteschön: FantasyFilmFest
Dr. Zoidberg
22.07.2011 15:19 Uhr / Wertung: 9
Ah gut zu wissen. Kann ich also nur hoffen, dass München zu diesen Städten dazugehört :-)
TheRinglord1892
21.07.2011 00:08 Uhr / Wertung: 8
Immerhin wird man auf dem diesjährigen FantasyFilmFest in diversen Städten Deutschlands Gelegenheit haben, den Film auf der Leinwand bewundern zu können. Ich brenne auch schon drauf ihn endlich zu sehen (trotz einiger weniger guten Kritiken).
Dr. Zoidberg
20.07.2011 23:51 Uhr / Wertung: 9
Ich finde es wird langsam aber sicher mal Zeit für ein Kinorelease!

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]