The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 30. November 2021  07:48 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Four Weddings and a Funeral (UK 1994)

Vier Hochzeiten und ein Todesfall (DE 1994)


Genre      Comedy / Romance / Drama
Regie    Mike Newell ... 
Buch    Richard Curtis ... 
Darsteller    Andie McDowell ... Carrie
Hugh Grant ... Charles
James Fleet ... Tom - Wedding One
John Hannah ... Matthew
Kristin Scott Thomas ... Fiona
[noch 7 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen728
Durchschnitt
6.74 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
09.03.2004

Start in den deutschen Kinos:
11.08.1994



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
14.04.2020 11:43 Uhr / Wertung: 8
Richard Curtis liegt mit seinen Drehbüchern und Regiearbeiten eigentlich immer auf meiner Wellenlänge. Zwar habe ich diese für den Oscar als besten Film nominierte RomCom schon einmal als Kind gesehen, aber, abgesehen von Rowan Atkinsons Cameo, keinerlei Erinnerungen mehr an den Film gehabt.

Und schon nach wenigen Minuten wusste ich, dass das genau mein Ding sein würde. Wie es Curtis gelingt, die Vielzahl an Charakteren in solch kurzer Zeit so treffend und gleichzeitig witzig vorzustellen, ist eine kleine Meisterleistung. Man schließt die Figuren direkt in sein Herz, amüsiert sich mit ihnen auf den titelgebenden Veranstaltungen und und der Humor ist eigentlich immer on point. Es sind vor allen Dingen die kleinen Einfälle des Drehbuchs und die Liebe zum Detail, die mich am meisten begeistern konnten und ich bin mir sicher, dass es noch ein paar weitere Sichtungen brauchen wird um alles entdecken zu können.

Zudem glaube ich, dass der Film nur halb so gut mit jemand anderen in der Hauptrolle funktionieren würde. Die Art wie Hugh Grant hier agiert ist schlichtweg famos. Dieses dauernervöse, wortsuchende Rumgestottere in manchen Situationen wirkt so unglaublich realistisch und man nimmt es ihn in Sachen Tonfall und Gestik auch zu jeder Sekunde ab. Daher rate ich auch unbedingt dazu, den Film im Originalton zu schauen ... auch weil dort die Dialoge, insbesondere in Kombination mit dem häufigen Fluchen und kleinen Reaktionen so nah am Leben wirken.

Kleine Abzüge in der B-Note gibt es jedoch beim Romancepart dieser RomCom. Diese kann leider mit dem Comedyteil nicht ganz mithalten, was eventuell daran liegt, dass Carries Charakter ein wenig oberflächlich geschrieben wirkt und der Zuschauer somit nie so wirklich sehen kann, was denn Charlie nun überhaupt an ihr findet. Sie ist, abgesehen von wenigen Ausnahmen, gefühlt einfach nur da.

Dies ist dann auch der Hauptgrund, warum es bei mir nicht zu einer noch höheren Wertung gereicht hat. So wirklich gestört hat es mich jedoch nicht, da "Four Weddings and a Funeral" so viele wunderbare Dialoge und Momente zu bieten hat und er mich in Sachen Humor jederzeit abholen konnte.

PS: Im Nachhinein ist es witzig, wie Richard Curtis, den durch diesen Film bekannt gewordenen Song (Love is All Around), in seinem späteren Regiedebüt demontierte :D
moskito_87
08.04.2008 21:03 Uhr
Die zweite Hochzeit ist immernoch am Besten xD
KarenSisco
24.09.2006 22:55 Uhr
Eine sehr schöne und teilweise sogar witzige Schnulze. Kann ich immer wieder sehen...
Nessie
01.06.2004 14:07 Uhr
Hugh Grant mit seiner etwas verwirrten bis trotteligen Art, dabei aber liebenswert und charmant passt hier perfekt rein. Sicher ist alles etwas verklärt, das wird bei Notting Hill besser, aber der Film hat sicherlich Grants Karriere in dieser Art Filmen gestartet. Und als solcher Begründer hat der Film der Movie-Historie auch seinen guten Platz.
Moociloc
10.05.2004 15:07 Uhr
Ich bin kein Freund von Romcoms und auch nicht des britischen Humors, doch hier stimmte die Mischung. Die Idee fast die gesamte Handlung eben nur auf den 4 Hochzeiten und der Beerdigung stattfinden zulassen ist gut und geht auch voll auf. Am Anfang hat der Film ein paar bissige Gags doch auch die typischen sinnfreien Dialoge. Doch gen Ende wird der Film richtig gut, es ist ja richtig spannend was bei der 4. und letzten Hochzeit passieren wird. Diese wird man dann schließlich nicht vergessen. Die beiden Hauptdarsteller machen ihre Sache ganz ordentlich auch wenn ich Hugh Grants Dackelblick nichts abgewinnen kann. Für Fans von Romcoms ist Four Weddings sicherlich ein Highlight, für mich war es ein ganz guter Film mehr nicht.

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]