The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 20. Januar 2022  13:11 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Yojimbo (JP 1961)

Yojimbo the Bodyguard (US 1961)
Yojimbo - Der Leibwächter (DE 1961)
Die Leibwache (DE 1961)
The Bodyguard (1961)
Yôjinbô (1961)


Genre      Action / Comedy / Drama / Thriller
Regie    Akira Kurosawa ... 
Buch    Akira Kurosawa ... 
Produktion    Akira Kurosawa ... 
Darsteller    Toshirô Mifune ... Sanjuro Kuwabatake
Tatsuya Nakadai ... Unosuke, gunfighter
Yôko Tsukasa ... Nui
Isuzu Yamada ... Orin
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent ScoreMaster
 
Wertungen34
Durchschnitt
8.06 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
17.10.2005



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
24.01.2005 19:30 Uhr / Wertung: 7
Inszenatorisch mal wieder ein großartiger Film von Kurosawa, jedoch hatte ich wie schon beim Remake Last Man Standing das Problem, dass ich die Geschichte leider relativ langweilig und uninteressant fand. Dafür entschädigen jedoch Kurosawas Inszenierung und ein gewohnt sehr gut aufspielender Toshiro Mifune auf jeden Fall, so dass ich auch weiterhin sagen kann, dass mir bisher jeder Film von Akira Kurosawa gefallen hat.
Moociloc
20.06.2004 17:02 Uhr
Habe ehrlich ein klein wenig mehr von Kurosawa's Werk erwartet. Der Film ist zwar sehr gut, aber bei dem japanischen Altmeister sind die Ansprüche mittlerweile auch ein wenig höher. Die Story ist eigentlich große Klasse, doch ich habe mich ein wenig gelangweilt da ich diese Story eben schon von den zwei Remakes "Per un pugno di dollari" und "Last Man Standig". Das kann ich ja nun nicht dem Film vorwerfen, sondern muss ich mir vorwerfen die Filme eben nicht chronologisch geguckt zu haben. Auch von Mifune habe ich mir mehr erwartet, spielt er doch deutlich unter den Meisterleistungen aus "Rashomon" und "Shichinin no samurai". Die ganze Inszenierung ist überzeugend souverän und so erleben wir hier einen guten Samurai Klassiker mit einer herrvoragenden Story, welche ja immerhin so gut war zweimal kopiert worden zu sein, das spricht ja eigentlich schon für den Film.
jay
23.05.2004 09:02 Uhr
Zeitloser Klassiker, der unter anderem als Vorlage zu "Für eine Handvoll Dollar" und damit auch für "Last man standing" diente. Unbekannter Samurai kommt in ein Dorf, und spielt zwei rivalisierende Gangsterbanden gegeneinander aus.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]