The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 29. Mai 2022  06:44 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Bad Lieutenant (US 1992)

Bad Lieutenant (DE 1992)


Genre      Crime / Drama
Regie    Abel Ferrara ... 
Buch    Paul Calderon ... 
Victor Argo ... 
Darsteller    Harvey Keitel ... 
Victor Argo ... 
Paul Calderon ... 
Leonard L. Thomas ... 
Verleih    Aries Films ... 
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen50
Durchschnitt
6.82 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
19.04.2012



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

blingblaow
15.11.2009 17:42 Uhr / Wertung: 4
Es ist erstaunlich, wie man es schaffen kann um etwa 5 Minuten Handlung 90 Minuten Film herumzubasteln. Abel Ferrara ist das gelungen, allerdings nicht überzeugend. Die Story macht wie schon gesagt einen verschwindend geringen Teil des Streifens aus und prinzipiell sieht man die ganze Zeit über Keitel, dessen Schauspiel aber durchaus gut ist, in seinem verkommenen Leben als dreckigen Cop. Bei irgendwelchen Ermittlunge etwa für das Verbrechen, das für den Hauch von Story herhält sieht man ihn dabei allerdings nicht. Es geht einzig allein um Keitels Charakter und das die komplette Spielzeit. Am Ende fühlte ich mich doch ein wenig betrogen, klar Harvey macht den Job gut...aber das hätte nicht alles sein dürfen. Ich bin mal gespannt auf das Remake mit Cage, der Trailer war schonmal ordentlich.
KeyzerSoze
14.05.2009 20:21 Uhr / Wertung: 6
Eigentlich alles andere als meine Art von Film ... die Charaktere sind nervig, gehen auf den Sack und außer ihren depressiv ausartenden Handlungen zuschauen passiert die gesamte Laufzeit eigentlich recht wenig. Glücklicherweise hat man jedoch Ferrara und Keitel an Bord. Erster schuf eine tolle, dreckige Insznierung, die zudem 1a von der Musik unterstützt wird und Keitel gibt das Arschloch vom Dienst auf eine so großartige Art und Weise, dass ich den Film dann über weite Strecken doch noch ganz ordentlich fand ... und dafür, dass ich mit diesem Genre normal überhaupt nix einfangen kann ist das schon ne Leistung.
flechette
09.02.2005 23:40 Uhr
Ein Porträt eines vom Hass auf sich und die Welt zerfressenen Polizisten, der sich in einen Sumpf aus Drogen, Alkohol und Spieltsucht begiebt. Harvey Keitel spielt sehr beeindruckend und überzeugt in der Hauptrolle. Man begleitet ihn fast ständig und versetzt sich dabei in seine Welt herein, ohne sie richtig zu verstehen. Sehr gut gefallen hat mir die Wirkung von Bild und Ton, sein eingeschränktes Wahrnehmungsvermögen bei einem seiner Drogentrips darzustellen.
wonderwalt
25.09.2003 10:01 Uhr / Wertung: 7
Hundsgemeines Psychogramm eines depressiven Großstadt-Cops mit einem saufenden, masturbierenden und drückenden Harvey Keitel im Dauer-Delir. Anstrengend, aber auch beeindruckend.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]