The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 25. September 2021  22:53 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

Meet the Parents (US 2000)

Meine Braut, ihr Vater und ich (DE 2000)


Genre      Comedy
Regie    Jay Roach ... 
Buch    Greg Glienna ... 
James Herzfeld ... screenplay
John Hamburg ... screenplay
Mary Ruth Clarke ... 
Darsteller    Ben Stiller ... Greg Focker
Blythe Danner ... Dina Byrnes
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen1560
Durchschnitt
7.40 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.08.2001

Start in den deutschen Kinos:
07.12.2000



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

malleo
14.04.2009 09:17 Uhr / Wertung: 6
Für eine Komödie fand ich den Film nicht übermäßig lustig, zudem ist die Idee mit dem misstrauischen Schwiegervater sicher nichts Neues. Am meisten missfiel mir jedoch das sich langsam aufbauende Lügengeflecht, in welches Greg sich verstrikt. Wie das zu enden hat ist von Beginn an klar und man kann eigentlich nur den Kopf schütteln über die absurden "Wendungen" zweifelhaften Humors.
Ben Stiller spielt die gleiche Rolle wie in den meisten seiner Filmen: Den vertrottelte, aber sympathische Verlierertyp (wenn man ihn einmal gesehen hat, kennt man ihn eigentlich zu genüge).
Selbst Robert deNiro macht nichts anderes, als einen abgemilderten Thrillerbösewicht heraushängen zu lassen. Was in einem Thriller funktionieren mag, ist in einer Komödie aber nicht unbedingt richtig. Da ich aber generell Schwierigkeiten mit deNiros deutscher Synchro habe, vermute ich mal, dass er im Original wesentlich origineller 'rüberkommt. ;)

Angesichts der vielen anders-denkenden hier, ist es offenbar wohl so, dass der Film nicht ganz meinen Humor getroffen hat. Mehr als 6 Punkte kann ich dem nervenden Schwiegervater und dem dazugehörigen abstrus handelnden Schwiegersohn nämlich nicht abgewinnen.
gary oldman
27.04.2007 21:03 Uhr
MEIN Lieblingsfilm.
Der gesamte Film basierend auf ein wahrhaft reales Leben.
So was bekommt man nicht oft geboten.
Von Vorn bis Hinten ein toller Film.
Auch ohne Ben Stiller wär der Film wohl ein Erfolg geworden.
KeyzerSoze
07.01.2005 14:08 Uhr / Wertung: 9
Bei Jay Roach kann man sich einfach sicher sein, dass man nen guten Film geliefert bekommt, denn auch dieser hier sprüht nur so von aberwitzigen Einlagen und wird zudem noch durch seine beiden großartig aufgelegten Hauptdarsteller Stiller und deNiro getragen! Kann es kaum erwarten die Fortsetzung zu sehen.
Skyflash
18.11.2002 15:29 Uhr
Gaylord Fokker...! Schon der Name sagt viel! ;-)
moghty
01.02.2002 10:45 Uhr / Wertung: 9
Und wie würde gleich die Braut nach der Hochzeit heissen ? ganz klar: "Martha Focker" !
inktvis
01.10.2001 00:04 Uhr
ja, focker's. lebe halt in holland. hier heiszt man fokker. so wie der ehemalige flugzeugbauer halt.
Masterlu
27.09.2001 17:04 Uhr
Anyway, eine super Comedy mit einem wunderbar aufgelegten Robert DeNiro. Auf keinen Fall sollte man sich den Film auf Deutsch ansehen, was ja eigentlich für jede Comedy in englischer Sprache gilt. Die Wortspiele gehen sonst leider unter, und das wäre hier ja nun wirklich schade.
Masterlu
27.09.2001 17:02 Uhr
@inktvis: Waren es nicht die Focker's?
inktvis
11.09.2001 00:28 Uhr
anscheinend entsteht gerade der zweite teil: meet the fokkers.
lurchi
17.07.2001 19:40 Uhr
Jay Roach kann also auch ohne Mike Myers (Austin Powers) geniale Komödien drehen. Ausserdem überzeugt Robert de Niro als Schwiegervater! Das Ben Stiller genial spielt müsste eigentlich gar nicht erwähnt werden...

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]