The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 20. Januar 2022  13:16 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Lonely Hearts (US 2006)

Lonely Hearts Killers (DE 2007)


Genre      Crime / Drama / Romance / Thriller
Regie    Todd Robinson ... 
Buch    Todd Robinson ... 
Darsteller    John Travolta ... Elmer C. Robinson
James Gandolfini ... Charles Hildebrandt
Jared Leto ... Raymond Fernandez
Salma Hayek ... Martha Beck
Dan Byrd ... Eddie Robinson
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent Nexos
 
Wertungen175
Durchschnitt
6.47 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
13.09.2007

Start in den deutschen Kinos:
22.02.2007



14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
02.01.2011 01:30 Uhr / Wertung: 6
Starkes intensives Spiel von Salma Hayek, tolle Noir Atmosphäre, aber irgendwie fehlt der Nervenkitzel. So ist man mehr von der Neugier gepackt, wann die "Lonely Hearts Killers" gefasst werden bzw. wie viele Opfer sie bis dahin noch nach sich ziehen, als das es die pure Spannung ist die den Zuschauer am Bildschirm hält. Solider Thriller.
Skullz
13.10.2007 17:15 Uhr
Entschuldigt, dass ich so penibel bin, aber der deutsche Titel lautet Lonely Hearts Killers. Wenn der kleine Fehler doch bitte verbessert werden könnte, wäre ich sehr dankbar.
blingblaow
09.09.2007 15:27 Uhr / Wertung: 8
der dvd start ist der 13. September 2007 nicht der 09.07.2007 (Quelle: Amazon.de)
namecaps1
24.07.2007 10:34 Uhr / Wertung: 7
Gar nicht schlecht, kann man sich anschauen. Einige ziemlich schockierende Einlagen. Die Background Story ist etwas mau geraten, die Durchmischung der Zeitebenen finde ich weniger gelungen. Das Schauspiel ist sehr gut. Ganz gut insgesamt.
Caenalor
01.03.2007 11:51 Uhr / Wertung: 8
Noir-Filme scheinen derzeit stark in Mode zu sein, und das ist gut so, wenn man sich dieses Exemplar ansieht. Allzugroße Spannung kommt nie auf, aber es ist mal wieder ein Film, der das auch gar nicht nötig hat. Denn das Hauptaugenmerk liegt auf der Inszenierung, die eine rundum überzeugende Noir-Atmosphäre schafft, den Darstellern und schlicht und ergreifend der Erzählung. Ist so etwas gut gemacht, wie es hier klar der Fall ist, ist das allemal genug, um einen für knapp 2 Stunden an die Leinwand zu fesseln. Ein sehr runder Film. 8 Punkte.
Urdar
23.02.2007 17:31 Uhr
Nichtsahnend und ohne Vormeinung bin ich in die Sneak gegangen und wurde absolut positiv überrschat.
Ein gut gespielter durchdachter und inszenirter Crime-Noir-Streifen, der nicht direkt Spannend ist aufgrund seiner erzälstruktur, aber dafür umso besser insziniert.
Wirklcihe Mankos gibt es keine, ich bin ein Freund solcher "Neo-Noir"-Filme, enzig die vorlezte szene am Haus wirklte etwas befremdlich im vorgehend er Polizei. Gibt es sonst was zu sagen? Ja: Guter Film. 8 Punkte.
KeyzerSoze
21.02.2007 14:29 Uhr
Dein Sneakmoderator hat recht. Der lief nicht in den US Kinos.
Sneaker
21.02.2007 12:36 Uhr
Laut unserem Sneakmoderator soll dieser Film angeblich gar nicht in den amerikanischen Kinos gezeigt worden sein - kann ich mir gar nicht vorstellen... Vielleicht verwechselte er das mit dem Bordertown, der parallel in der 2. Sneak lief - das kann ich mir sehr gut vorstellen...
Sven74
06.02.2007 09:48 Uhr / Wertung: 8
Wie ich eben herausgefunden habe, ist der Film ein Remake des Films "The Honeymoon Killers" von 1970. Kennt jemand das Original und kann einen Vergleich machen bzw. beurteilen, welche der beiden Versionen gelungener ist?
Sven74
06.02.2007 09:27 Uhr / Wertung: 8
Ich muss mr.lou zustimmen. Der Film fängt hervorragend die Stimmung von Trauer, Schmerz, Liebe und Wahnsinn ein. Sicherlich wären bestimmte Szenen auch mit etwas weniger Brutalität ausgekommen, aber viell. sind es ja gerade diese Szenen, die diese Stimmung ausmachen. Und Frau Hayek erlebt man hier mal ganz anders als gewohnt. Man nimmt ihr die Wahnsinnige echt ab. Alles in allem sehr ordentlich.
Taara
03.02.2007 11:35 Uhr
Den Handlungsstrang um Travolta fand ich auch überflüssig und viel zu melodramatisch und langweilig. Der Rest vom Film jedoch: auweia, nichts für zarte Gemüter! Die Morde sind erschreckend realistisch und brutal dargestellt und die Charakterstudie der beiden Killer ist sehr tiefgründig und genau. Ich bin im Kinosessel mehrmals unruhig rumgerutscht und konnte desöfteren nicht hinsehen, vor allem bei der elektrischen Stuhl-Szene. BRUTAL! Hatte zwar keine Albträume heute Nacht, aber gewundert hätts mich nicht! Besonders die letzten beiden Opfer haben mich ganz schön mitgenommen. Ich finde das ist ein gut gemachter, aber sehr harter Film! Angeblich beruhts ja auf wahren Begebenheiten, was ich mir bei der realistischen Machart des Filmes gut vorstellen kann. Mein Tipp: Nur für Leute mit dickem Fell, dann ist er jedoch wirlich sehenswert!
mr.lou
26.01.2007 01:33 Uhr
Und schon kommt die Stimme dagegen!

Ich fand den Film durchweg fesselnd. Die Story wird behutsam aufgebaut bis sich alles in einem Finale abschließt. Die Charaktere kommen sehr authentisch rüber und auch der als zu melancholisch beschriebene Handlungsstrang um John Travolta hatte für mich seine Berechtigung.
Der Film vermag es eine Stimmung von Trauer, Schmerz, Liebe und Wahnsinn zu erzeugen, die mich beeindruckt hat.

Hätte nie gedacht, dass Salma Hayek zu so einer Charakterrolle in der Lage ist. Echt sehenswert!

@Spangenberg
Ich seh in den Wertungen gar keine 6! ;)
Spangenberg
12.12.2006 20:46 Uhr
Eigentlich kann ich meinem Vorredner nur vollends zustimmen. Aus dem Thema hätte man bedeutend mehr machen können. Selbst wenn man den Film um die Hälfte kürzen würde, hätte man nicht den Eindruck, dass etwas fehlen würde.

Fazit: Setzen. Sechs. Thema verfehlt.
bhorny
22.07.2006 09:16 Uhr
Ein Film der trotz sehr guter Schauspieler irgendwie nur so langweilig vor sich hin plätschert. Die 100min ziehen sich wie Kaugummi. Der Handlungsstrang um Jared Leto versucht ja wenigstens noch ein wenig Fahrt aufzunehmen, der um John Travolta hingegen erstrinkt schon nach wenigen Minuten in einer übertriebenen Melancholie die zum einschlafen animiert. Sehr schade, hatte mir viel mehr versprochen.

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]