The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 18. September 2021  22:04 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Oktoberfest (DE 2005)


Genre      Drama
Regie    Johannes Brunner ... 
Buch    Johannes Brunner ... 
Darsteller    Barbara Rudnick ... 
Peter Lohmeyer ... 
August Schmölzer ... 
Julia Dietze ... 
Mina Tander ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent flamingmoe
 
Wertungen39
Durchschnitt
3.13 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.08.2006

Start in den deutschen Kinos:
01.09.2005



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

wonderwalt
18.09.2010 12:31 Uhr
O'ZAPFT IS!
wonderwalt
02.10.2007 08:19 Uhr
HEEEEEEEEEYY, HEEY BABY, UU, AA, I WANNA KNOOO-OO-O-O-W, WILL YOU BE MY GIRL!!!
NUR DIE RUHE
15.08.2006 19:18 Uhr / Wertung: 3
über 100 min. lange Exposition, bei der ich nach über 1 Jahr noch immer auf die Bombe warte, denn irgendetwas muss doch in einem Film, v. a. am Ende passieren.
becks81
26.09.2005 17:55 Uhr
Dieser Film erzählt die Geschichten von verschieden Leuten, oder vielmehr von ihren Problemen. Und genau das sorgt für eine ununterbrochen depressive und niedergeschlagene Stimmung. Ein bisschen zu depressiv für einen Film, der doch über die Wies'n erzählen sollte. Wenn man es genau nimmt hätte der Film überall spielen können. Das das ganze auf dem Oktoberfest stattfindet ist nur daran zu erkennen, dass das eine Mädchen in einer Geisterbahn arbeitet. Und ein paar Szenen im Bierzelt, die aber auch nicht wirklich Wies'n Stimmung vermitteln. Nur so ne bedrückte Kellnerin, die eh kaum arbeitet und sich lieber im Selbstmitleid badet anstatt Masskrüge zu schleppen. Mich hätte es nicht gewundert wenn der Film mit einem Massenselbstmord endet. Selbst die Filmmusik könnte vom Friedhof kommen.
Fazit: Dieser Film ist strenggenommen ein Anti-Oktoberfest-Film, da alles nur schlecht und traurig ist. Wahrscheinlich wurde er von einem Antialkoholikerbund produziert.
hansFR
11.09.2005 09:56 Uhr
Bin auch der Meinung, das es ein netter kleiner Fernsehfilm ist. Ein paar tolle Kamerafahrten im Oktoberfestzelt und über die Wiesen machen das ganze dann auch fürs Kinopublikum noch sehenswert.
Nexos
23.08.2005 12:18 Uhr
Schneller wäre es wahrscheinlich gewesen wenn du auf Score11 nachgeschaut hättest, nur so als Tipp am Rande ;-) da ist Lohmeyer nämlich auch eingetragen.
mr_gm
23.08.2005 12:07 Uhr
@Nexos: Danke.. war so gemeint wie ich geschrieben hab. Genau das wollte ich wissen... Hät eigentlich nur schnell die DVD anschauen müssen.
Nexos
23.08.2005 10:06 Uhr
Hoff deine Frage war jetzt nicht irgendwie rhetorisch gemeint, Peter Lohmeyer hat in "Das Wunder von Bern" den Richard Lubanski verkörpert und da fand ich ihn eigentlich auch nicht so schlecht.
mr_gm
23.08.2005 09:49 Uhr
Hat dieser Lohmeyer nicht auch in "Wunder von Bern" mitgespielt? Fand denn eigentlich recht passabel, für nen deutschen Schauspieler...
flamingmoe
07.08.2005 01:02 Uhr / Wertung: 2
Lohmeyer tritt in letzter Zeit auch in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. "Am Tag als Bobby Ewing starb" kann man ja noch als mittelmäßig bezeichnen, doch "Playa del Futuro" und "Oktoberfest" sind dagegen klar unterdurchschnittlich. Naja, da sieht man eben mal was fast vergessene Schauspieler alles tun, um an etwas Geld zu kommen.
Al Gore
05.08.2005 10:59 Uhr
Kein Meisterwerk, aber ein netter kleiner Fernsehfilm über den letzten Tag des Oktoberfestes aus der Sicht völlig unterschiedlicher Menschen. Einige überflüssige Szenen, aber ansonsten solide und doch sehenswert - ob im Kino, weiß ich nicht, aber im TV kann man den sich auf jeden Fall anschauen.

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]