The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 28. September 2021  09:39 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Beckenrand Sheriff (DE 2021)


Genre      Comedy
Regie    Marcus H. Rosenmüller ... 
Buch    Marcus Pfeiffer ... 
Darsteller    Milan Peschel ... 
Sebastian Bezzel ... 
Dimitri Abold ... 
Frederic Linkemann ... 
Gisela Schneeberger ... 
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen5
Durchschnitt
6.60 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
09.09.2021



Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]

paulienchen
09.09.2021 14:04 Uhr / Wertung: 9
08.09.2021
Augsburg-Lechflimmern
Plärrer-Freibad
"auf" der Bühne die komplette Bade- und SchwimmMeisterCrew des hiesigen FreiBades (ich kenne nun den Unterschied!)
ein besonderes Setting für die VorPremniere zusammen mit den Filmschaffenden...

Wir befinden uns im Freibad unserer Kindheit:
"Springen vom Beckenrand verboten!" klingt es noch in den Ohren.
Und wer es trotzdem wagte, lernte den Bademeister kennen.
Weiße Shorts und Adiletten, die Argusaugen ähnlich verkniffen wie beim Schulhausmeister.
Perfekte Rolle für Milan Peschel, der hier mit Feuereifer den Pedanten vom Dienst gibt.
Natürlich mag keiner im Ort Schwimmmeister Kruse. Und der mag auch niemanden, schon gar nicht Sali, den nigerianischen Flüchtling, der ihm als Gehilfe aufgedrängt wird. Vorurteile kommen zum Vorschein, die im Laufe der Komödie natürlich abgebaut werden müssen.
So viel ist vorhersehbar - alles andere überhaupt nicht!
Denn Rosenmüllers Film quillt förmlich über vor (Stammtisch)Themen, schrägem Personal und erzählerischen Wendungen. Der Start ist noch schleppend, dann aber zündet das Gag-Feuerwerk, und man kann herzlich lachen über Slapstick-Einlagen am Beckenrand und das skurrile Gespann, das da im Freibad für Ordnung sorgt. Im letzten Drittel mutiere die „launige Sommerkomödie aber urplötzlich und wenig elegant zum Flüchtlingsdrama – um anschließend im Klamauk zu enden“
Vielleicht könnte der Freibad-Hilfssheriff Sali sogar noch in Ruhe Schwimmen lernen, stünde nicht plötzlich die ganze Institution vor dem Aus:"Ich kann nur sagen, die finanzielle Situation ist weitaus schockierender als ursprünglich angenommen. Deshalb wird uns nichts anderes übrig bleiben, als das Freibad zu schließen." (Filmzitat) Gisela Schneeberger als mit allen Wassern gewaschene und trinkfeste Lokalpolitikerin (BürgermeisterIN in Grubberg) ist eines von vielen bekannten Gesichtern, die einem hier begegnen. Sebastian Bezzel, gerade auch als "Kommissar Eberhofer" im Kino, ist als böser Baulöwe mit dabei.
Und da ist ja auch noch die erfolglose Wasserball-Mannschaft, die im Freibad trainiert - selbst der Nichtschwimmer Sali ist für diese Truppe eine Verstärkung - eine junge Leistungsschwimmerin, die ihre Jugend an den Sport vergeudet hat und der drohende Abschiebungsbescheid für Sali. Nicht alle Handlungsstränge sind gleichermaßen tiefgründig geraten, aber in der Gesamtheit ist Rosenmüllers Komödie grundsympathisch - und der Tonfall angenehm unverkrampft.
Sogar zarte Liebesgeschichten deuten sich im "Beckenrand Sheriff" an, parallel zur Freibad-Rettungsmission. Es gibt nicht oft deutsche Mainstream-Komödien, von denen man sich so gut unterhalten fühlt. Am Lustigsten ist dabei Milan Peschels Bademeister-Karikatur.

Ein kurzweiliger, lustiger Abend, der sicher noch eine Weile nachklingt

Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]