The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 28. September 2021  09:23 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Ice Road (US 2021)

The Ice Road (DE 2021)


Genre      Action / Adventure / Drama / Thriller
Regie    Jonathan Hensleigh ... 
Buch    Jonathan Hensleigh ... 
Darsteller    Liam Neeson ... Mike
Marcus Thomas ... Gurty McCann
Laurence Fishburne ... Goldenrod
Amber Midthunder ... Tantoo
Studio    Code Entertainment ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen42
Durchschnitt
4.83 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
14.10.2021



2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ChillStep
21.09.2021 13:21 Uhr / Wertung: 4
Die Anmerkungen von paulienchen stimmen zum Großteil, ich gehe mal auf das ein was er/sie falsch wiedergibt

> (eine Sprengkapsel die mehrfache LawinenDetonationen zeitig;

Ich vermute mal hier war gemeint dass eine Spengkapsel merere Detonationen gleichzeitig ausgelöst hat. Das würde ich nicht grundsätzlich als Fehler sehen, auch wenn es nicht explizit gezeigt wurde, kann man davon ausgehen dass mehrere Sprengkapseln gleichzeitig gezündet wurden.


> eine baumdurchbohrte Frontscheibe, die sich wie von Zauberhand selbst heilt;

Das stimmt so nicht, es wurde kurz gezeigt wie das Loch zugeklebt wurde. Der betroffene Truck wurde auch nur kurz vom Bösewicht gefahren.


> eine BeifahrerscheibenPappverkleidung, die durchsichtig zu sein scheint (jedenfalls sieht der Protagonist auf dieser Seite zuerst drohenden Unbill;

Nein, der Beifahrer schaute auf den Außenspiegel des Fahrers.
paulienchen
08.09.2021 17:20 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 08.09.2021 um 17:25
Nach dem Einsturz einer abgelegenen Diamantenmine, macht sich der erfahrene Ice Road-Trucker Mike McCann (Liam Neeson) mit seinem Bruder Gurty (Marcus Thomas) sowie einem Team mutiger Fahrer (Laurence Fishburne, Amber Midthunder !!!!! ) auf eine gefährliche Rettungsmission. Sie transportieren mit ihren Trucks redundant die tonnenschwere Ausrüstung, die für die Bergung der verschütteten Kumpel dringend benötigt wird. Es gibt nur einen Weg zur Mine und der führt über die gefährlichen Ice Roads der gefrorenen Seen im äußersten Norden Kanadas. Die Mission gerät zum Wettlauf gegen die Zeit: Schmelzendes Eis, Lawinen sowie ein brutaler Schnee-Sturm sorgen für dramatische Situationen - während den eingeschlossenen Minenarbeitern der Sauerstoff ausgeht. Doch die eigentliche Bedrohung der spektakulären Mission kommt von ganz anderer Seite - jemand spielt ein falsches Spiel! - so die Ankündigungen.

Der Film ist kurzweilig - bis auf diverse Gerangel auf dem Eis oder in der Kabine, die sich ziehen und unnötig sind.
Eine Reihe Logikfehler macht es schwer, beim Thema zu bleiben
(eine Sprengkapsel die mehrfache LawinenDetonationen zeitig;
eine Brücke, die statisch unkorrekt NACH der Überfahrt birst;
ein EisWasserGeretteter, der in voller Montur und in körperliche Zwangshaltung gebracht wiederbelebt wird;
versinkende Trucks, die messerscharf in Kontur geschnittene Eislöcher bekommen;
eine baumdurchbohrte Frontscheibe, die sich wie von Zauberhand selbst heilt;
eine BeifahrerscheibenPappverkleidung, die durchsichtig zu sein scheint (jedenfalls sieht der Protagonist auf dieser Seite zuerst drohenden Unbill;
und was wollten sie noch einmal mit den Gerätschaften machen? also die 30 Stunden waren um;
warum eigentlich 30 Stunden?
warum wird in einem Tagebau mit Auffahrrampen bergmännisch gefördert?...
wir haben nur darauf gewartet, dass im Truck ein offenes Feuer zum Wärmen entzündet würde.)
Ein eigenes Genre, muss man mögen, wenn man es als Märchen sehen mag, dann sind die Unstimmigkeiten verzeihbar
Amber Midthunder brilliert!

2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]