The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 26. Oktober 2021  14:31 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Es ist nur eine Phase, Hase (DE 2021)

It's Just a Phase, Honeybunny (2021)


Genre      Comedy / Drama / Romance
Regie    Florian Gallenberger ... 
Buch    Florian Gallenberger ... 
Jochen-Martin Gutsch ... 
Darsteller    Christoph Maria Herbst ... Paul Mann
Christiane Paul ... Emilia Mann
Jytte-Merle Böhrnsen ... Lehrerin Eva Schneiderhahn
Jürgen Vogel ... Theo
Antje Mairich ... Anwältin
Bettina Lamprecht ... Magda
Cordula Stratmann ... Dr. Lenz
H.P. Baxxter ... 
Heinrich Schafmeister ... Rektor
Sandra Maischberger ... 
Thomas Fehlen ... Gast
Ulrich Tukur ... Güldenberg
Studio    ARD Degeto Film ... 
Majestic Filmproduktion ... 
Viafilm ... 
Verleih    Majestic Filmverleih ... 
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen46
Durchschnitt
6.54 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
14.10.2021



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Pitty
15.10.2021 00:03 Uhr
Christoph Maria Herbst in seinem Element.
Super witzig, zwischendurch auch mal ernst, wir haben uns bestens unterhalten gefühlt und extrem viel gelacht :D
Meterfünf
28.09.2021 15:18 Uhr / Wertung: 5 - Letzte Änderung: 28.09.2021 um 15:18
Sorry, mir ist das alles zu banal, ungenau dahin erzählt, klischeehaft und nicht mal witzig.
paulienchen
15.09.2021 13:28 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 15.09.2021 um 13:32
Die Handlung ist schnell erzählt:
Paul und Emilia waren für alle das Traumpaar.
Er (Christoph Maria Herbst), Autor einiger erfolgreicher Romane über die Generation Golf,
sie (Christiane Paul) Synchronsprecherin für Telenovelas,
gemeinsam haben sie drei Kinder:
Bo, der alles wissen möchte,
Marie, die alles weiß, und
Fe, die immer wütend ist.
Die Romanverfilmung nimmt hinein in die sich ausbreitende Phase, die manche als Midlife-Krise und andere als Alterspubertät bezeichnen.
Sie bricht aus, um sich zu spüren, er fällt in einen Abgrund, die Kinder dazwischen. Sie fängt sich, er rappelt sich auf - Happy End.
Der Film ist ein Spiegel für das Innenleben und das Auseinanderdriften in Beziehungen unseres Kulturkreises.
Ernüchternder und erhellender Einblick in Abgründe, humorvoll, grotesk und doch sehr ernst transportierte Lebensweisheit mit Sätzen für die Ewigkeit.
Die Figuren sind teilweise unvollkommen aufgebaut, gewinnen aber an Strahlkraft.
Turbulente Szenen sorgen für Auflockerung, so daß es ein Filmgenuß wurde.
Zwei mal anschauen - wegen des Feuerwerkes an grandiosen Sätzen - ist unvermeidlich.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]