The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 28. November 2021  15:05 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

One Eight Seven (US 1997)

187 (US 1997)
187 - Eine tödliche Zahl (DE 1997)


Genre      Drama / Thriller
Regie    Kevin Reynolds ... 
Buch    Scott Yagemann ... 
Darsteller    Samuel L. Jackson ... 
John Heard ... 
Kelly Rowan ... 
Clifton Collins Jr. ... 
Studio    Icon Entertainment International ... 
Verleih    Concorde-Castle Rock/Turner ... [de]
Warner Bros. Pictures ... [us]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen230
Durchschnitt
6.88 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Timberwolve
25.09.2008 20:40 Uhr
Mich wundert es, dass der Film so einen schlechten wertungsdurchschnitt hat. wesentlich besser als die bewertungen sagen. alleine Jacksons Leistung würde ich mit 8 Punkten bewerten. Für 9 reicht es nicht ganz.
Und ja, in den Ghettoschulen geht es so zu!

8P.
mountie
20.08.2007 14:26 Uhr
...und noch ne Frisur in der Samuel L. Jackson - Frisurensammlung. ;-) Dachte ich am Anfang noch, es würde wieder mal so ein Dangerous Minds Film, nur mit Racheengeleinschlag, wurde es ein seltsamer Mix aus Thriller und Ghetto-Drama, ohne sich wirklich für eine Seite zu entscheiden. Zusätzlich wurden wieder genug Stereotypen abgefeiert, und das Ende ohne Aussage war für mich auch eher negativ. Positiv dagegen die nicht ganz so genre-typische Musikuntermalung und die Umsetzung des Stoffes von Regisseur Kevin Reynolds. Trotzdem eher mittelmäßig.
i.c.wiener
20.09.2006 14:24 Uhr
Habe ihn mir gestern mal wieder zu Gemüte geführt... Also, eine inovative Story darf man bei diesem Film nicht erwarten; die musikalische Unterlegung hebt ihn dann doch über das Mittelmaß hinaus!
Moociloc
20.04.2004 22:47 Uhr
Viel Mittelmaß wie ich finde, thematisch nah an Dangerous Mind angelehnt. Samuel L. Jackson spielt seine Rolle souverän gut. Das Ende konnte ich auch nicht ganz nachvollziehen, so habe ich auch nicht ganz verstanden welche Intention dieses Ende hatte, aber wahrscheinlich kann ich dieses ganze Gewaltszenario an US-Highschools eh nicht nachvollziehen, da es auf mich sehr befremdlich wirkt, fast absolut unrealistisch. Ich kann mir jedenfalls kaum vorstellen dass es in der zivilisierten Welt so extrem zugeht. Da sage ich nur kranke USA, wenn es wirklich so ist wie hier beschrieben.
lurchi
18.03.2002 11:42 Uhr
Ziemlich harte Kost und nicht gerade einfach verständlich. Ich fand den Film wirklich gut, besonders dank der überzeugenden Leistung von Samuel L. Jackson. Wahnsinnig übertrieben soll der Film angeblich gar nicht sein, was schon ein wenig zum Nachdenken anregt. Besonders das "Schlusszitat" nach den End Credits ist recht krass: A teacher wrote this movie.
Christian
13.04.2001 10:47 Uhr
JaJa, S.L.Jackson macht ziehmlich viele Filme - also auch ziehmlich viel Schrott. Aber irgendwie hat's mir trotzdem ein bisschen Spass gemacht ;)

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]