The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 27. Januar 2022  10:13 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

I Am Mother (AU 2019)

I Am Mother (DE 2019)


Genre      Drama / Mystery / Sci-Fi / Thriller
Regie    Grant Sputore ... 
Buch    Michael Lloyd Green ... 
Darsteller    Clara Rugaard ... Daughter
Rose Byrne ... Mother
Hilary Swank ... Woman
Luke Hawker ... Mother
Maddie Lenton ... Infant
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen91
Durchschnitt
7.15 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
27.12.2019

Start in den deutschen Kinos:
22.08.2019



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
06.01.2022 12:31 Uhr / Wertung: 8
Die Menscheit ist ausgelöscht. Als Nachlass sollen kryokonservierte Embryonen genutzt werden um eine neue Zivilisation mithilfe einer von Menschenhand kreierten Roboter-KI heranzuziehen. Nur häppchenweise erfährt man etwas über die Umstände und „die Welt da draußen“, denn hauptsächlich spielt sich die Geschichte in einem versteckten hightech Bunker zwischen einem Menschen und einem Roboter ab. Bis es zu einem Zwischenfall kommt, der einiges auf den Kopf stellt und neue Erkenntnisse liefert. Clever entfaltet sich immer weiter das Storykonstrukt, dass zunächst noch so einfach erschien, dabei vieles nur andeutet und so das World Building vor allem im Kopf des Zuschauers abspielen lässt. Dadurch entwickelt sich eine gewisse Faszination. Die Gegenüberstellung von Mensch und Maschine und der ethischen Frage nach der jeweiligen Daseinsberechtigung sind ebenfalls gelungen in das Gesamtkonzept eingewoben, so dass feinster Science Fiction Unterhaltung nichts im Wege steht. Auch wenn der Film mit sehr wenigen Darstellern auskommt, füllen Hillary Swank und vor allem Clara Rugaard, die mich an eine junge Natalie Portman erinnerte, ihre Rollen dafür umso besser aus. Unverständlich warum mir dieser Film bislang durchgerutscht ist, denn „I am Mother“ ist ein klares Must See für Freunde von guten Science Fiction Geschichten!
Achim
10.10.2019 16:12 Uhr
Bin positiv überrascht von diesen Sci-Fi-Film. Diese Konstellation ist zwar nicht wirklich neu aber sehr gut in Szene gesetzt (mit nur 2 Schauspielerinnen) wobei die Hauptdarsteleerin Clara Rugaard als die Tochter besonders überzeugt. Spannung ist vorhanden und der Film ist sehr kurzweilig. Sollte man gesehn haben.
Gynther
02.07.2019 11:24 Uhr / Wertung: 7
Eine schlau erzählte Geschichte voller ethischer Fragen und Konflikten. Die Charaktere und deren Darsteller sind gut gewählt und wirken glaubhaft. Die Handlung enthält viele Überraschungen und Spannung bereit.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]