The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 17. Juni 2021  04:38 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Simon Sez (US 1999)

Simon Sez (DE 1999)


Genre      Action / Comedy
Regie    Kevin Alyn Elders ... 
Buch    Moshe Diamant ... 
Rudy Cohen ... 
Darsteller    Dennis Rodman ... Simon
Dane Cook ... Nick Miranda
John Pinette ... Micro
Emma Wiklund ... The Dancer
[noch 7 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen22
Durchschnitt
3.91 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
05.03.2013 22:02 Uhr - Letzte Änderung: 05.03.2013 um 22:04
Ein Film der mehr möchte, als das er im Endeffekt kann...
Er möchte gern ein toller Actionfilm mit einem charismatischem, außergewöhnlichen Hauptdarsteller sein, der sich durch eine aufregende Spionage-Action-Story schlägt, dabei von seinen lustigen Sidekicks unterstützt wird, sich einer Hass/Liebe-Beziehung zu einer sexy-gefährlichen Femme fatale hingibt, und gegen den verrückt-tödlichen Bösewicht antritt, den das Publikum gleichermaßen hasst wie liebt, ob seines ausgeflippten Charakters.
Bekommen tut der Zuschauer einen steifen, schauspielerisch beschränkten Hauptdarsteller, der sich durch eine zum Ende hin immer unplausiblere Story quält, die teils einfach zu schlampig umgesetzt wurde, dabei Sidekicks wie den Möchtegern-Jim-Carrey Dane Cook ertragen muß, sich einer gestelzt wirkenden Liaison mit Eye-Candy Emma Sjöberg hingibt, die ebenfalls ihre schauspielerische Beschränkheit darbieten darf, und gegen den zwar lustigen, aber völlig sinnfreien Bösewicht antreten darf, der Hauptsache einen britischen Akzent besitzt.
Simon Sez ist zwar nicht der Bodensatz des Direct-to-DVD-Actionfilm-Genres, da er doch immer bemüht ist, all seine Teile zu einem recht unterhaltsamen Ganzen zusammen zu fügen. Jedoch besitzt er zusätzlich zu obigen Kritikpunkten einfach zu viele Szenen, die auf Grund von fehlendem Produktions-Bugdet einfach nicht gut wirken KÖNNEN, und die Showdown-Action wird mit immer unplausibler werdenden Ereignissen erkauft.
Viel gewollt, aber nur einige wenige Sachen ganz nett gekonnt umgesetzt....

Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]