The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 28. November 2021  09:25 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Robin Hood (US 2018)


Genre      Action / Adventure / Thriller
Regie    Otto Bathurst ... 
Buch    Ben Chandler ... 
David James Kelly ... 
Joby Harold ... 
Darsteller    Taron Egerton ... Robin of Loxley
Jamie Foxx ... Little John
Ben Mendelsohn ... Sheriff of Nottingham
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen126
Durchschnitt
5.25 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.05.2019

Start in den deutschen Kinos:
10.01.2019



7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
20.04.2020 00:43 Uhr
Die Macher der neuesten Inkarnation der klassischen Figur des Robin Hood, wollten wohl etwas frischen Wind in die bekannte Geschichte bringen, und verpassen dem Bogenschützen eine Art modernen Look. Nicht nur das die Fähigkeiten von Robin nun sehr an Legolas aus den Der-Herr-der-Ringe-Filmen erinnert, sondern das ganze Setdesign soll wohl so eine Art Mischung aus mittelalterlicher Herkunft und moderner Ausführung darstellen (Maschinen-Gewehr-Armbrüste etc. inklusive *augenverdreh*).
Leider wirkt dieses ungewöhnliche Styling in keiner Minute homogen. Genauso wie die Geschichte selbst wirkt alles ziemlich aufgesetzt, gezwungen, und nur eher selten logisch oder nachvollziehbar. Angefangen von einem unglaubwürdigen Zusammenschluß der Hauptcharaktere Robin und John, bis zum tatsächlichen Showdown zum Niederringen der Obrigkeit, wird dem Zuschauer selten plausibel das Warum und Weshalb erklärt.
Der Film erzeugt zwar selten richtige Langeweile, da immer irgendwo ein Pfeil in Zeitlupe action-mäßig durchs Bild fliegt, aber ohne die dazugehörige mitreißende Story, trudelt Robin Hood von 2018 nur leider im unteren Mittelmaß ein. Zu wenig Substanz zerstört einfach den letzten Spaß an der soliden Action...
Meterfünf
14.01.2019 10:45 Uhr / Wertung: 5 - Letzte Änderung: 14.01.2019 um 10:47
Mir waren Hood und Mary-Anne-Darsteller zu jung, nicht nur daher alles irgendwie unglaubwürdig und mit der teilweisen Adaption in die Neuzeit konnte ich persönlich überhaupt nichts anfangen.
Mittelmäßige Unterhaltung.
Achim
11.01.2019 15:56 Uhr
Das ist aus meiner Sicht die schlechsteste Robin Hood-Verfilmung. Die Aktion mag ja gut sein aber zu einem gelungenen Film gehören auch eine gute Geschichte und gute Schauspieler. Beides fehlt hierbei sehr deshalb kann man diese Neuverfilmung getrost links liegen lassen und sich nochmal die beiden alten Versionen mit Russel Crowe oder Kevin Costner anschauen.
Jensjens
01.01.2019 14:06 Uhr
Mit der größte Schrott, den ich je in der Sneak gesehen habe. Unglaubwürdige Handlung, lächerliche Dialoge, abgrundtief schlechte schauspielerische Leistung, nicht funktionierende Versatzstücke einer Modernisierung, geradezu groteske Zitate.

Selten, dass ich bei einer Sneak rausgehe. Wenn, dann nach wenigen Minuten, da klar ist, dass ein Film nichts für mich ist. Hier hielt mich das Thema, aber nach etwas über einer Stunde habe ich diesen dumpfen Psychoterror nicht mehr ertragen.
Hatsepsut
22.12.2018 16:13 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 22.12.2018 um 16:19
Dieser Robin Hood-Film ist ein Meisterwerk der modernen Interpretation eines zeitlosen Sagenstoffs.

Grandios werden Skandale des 20. und 21. Jahrhunderts in das 12. Jahrhundert verlegt: der Irak-Krieg ('Sniper'), religiöser Fanatismus (IS), Iran-Contra-Affäre, Steuerpolitik, Misshandlung von Kriegsgefangenen ('Abu Ghraib'). Kindesmissbrauch durch kath. Priester, die Bewegung der Gelbwesten (interpretiert als 'hoods', also Kapuzen), skrupellose Politiker, Opportunismus der Karrieristen, die kath. Kirche als manipulierender Strippenzieher im Hintergrund, etc.


Daneben reichlich action a la Assasin's Creed: schnelle Kameraführungen, rasante Entwicklungen, atmosphärisch schöne Aufnahmen.

Mein Lieblingszitat (eigene Übersetzung).
"Furcht ist die stärkste Waffe - daher hat die Kirche die Hölle erfunden"

evtl ist OV besser als die dt. Fassung.
Mattlok
10.12.2018 23:31 Uhr - Letzte Änderung: 10.12.2018 um 23:32
Man könnte meinen Michael Bay sei der Regisseur des Films.
Also Action und Sound waren top.
Story dafür sehr dünn, unglaubwürdige Dialoge.
Für die Sneak trotzdem ganz ok.

Sing: „Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn nicht hier, sag mir wo und wann, wenn nicht wir, wer sonst, komm wir fahren Rob‘ Hood an die Wand“
Snofru
10.12.2018 22:38 Uhr / Wertung: 3
Der Versuch, eine vermeintlich lustig-coole, auf Hochglanz polierte Version von Robin Hood zu erzählen, scheitert leider an der dünnen Story, hanebüchen Szenen und teils peinlichen Dialogen.

Der Soundtrack war das einzig Positive, allerdings nicht sonderlich innovativ.

7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]