The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 03. Dezember 2022  19:30 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Sicario (US 2015)


Genre      Action / Crime / Mystery / Thriller
Regie    Denis Villeneuve ... 
Buch    Taylor Sheridan ... 
Darsteller    Emily Blunt ... Kate Macy
Benicio Del Toro ... Alejandro
Josh Brolin ... Matt
Jeffrey Donovan ... Steve Forsing
Jon Bernthal ... Ted
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent FreuleinUrst
 
Wertungen273
Durchschnitt
7.17 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
04.02.2016

Start in den deutschen Kinos:
01.10.2015



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
22.11.2020 12:52 Uhr / Wertung: 8
Hart und mitreißend. Wie u.a. Smilegirle weiter unten schon schrieb, ist zwar die Grundkonstruktion mit der für Publikumsimmersion sorgen sollenden Hauptfigur eigentlich reichlich billig. Aber letztlich funktioniert das trotzdem genau so wie es sich die Macher gedacht haben müssen, denn das Gezeigte ist so hart und konsequent durchgezogen, dass man ohne sie zu sehr abschalten und das Ganze als reine Action-Orgie an sich vorbeziehen lassen würde. So aber wird der Gegensatz zwischen der "normalen" Alltagswelt und dieser absurden Dunkelwelt im quasi-offenen Krieg klar herausgearbeitet, und dann noch mit der "schönen" Pointe am Ende garniert, wie diese Art der "Behördenarbeit" sich legitimiert. 8 Punkte.
mountie
15.10.2019 03:11 Uhr
VIELLEICHT MAL LIEBER EINE SPOILERWARNUNG
Das beste an diesem richtig gut gemachten Thriller war seine Schonungslosigkeit!
Denn wo andere Filme zwar ernste Themen besitzen, und auch mal den einen oder anderen zweifelhaften Anti-Helden als einen Hauptcharakter besitzen, so werden im Mainstream-Kino-Bereich dann doch meist einige Zugeständnisse gemacht, wenn es um gewisse Hoffnungsschimmer zum Ende hin geht, bzw. man die EINE Figur aufweist, deren Moral unerschüttert bleibt, um dem Zuschauer einen Bezugspunkt zu geben. Dies tut Sicario in keiner Sekunde. Solche düstere Reality-Checks kennt man sonst nur aus Nebensparten des Thriller-Genres, wo sich Autoren noch etwas trauen und ihre Story auch mal gegen den Kassenerfolgs-Strich erzählen. Doch Sicario macht hier sprichwörtlich keine Gefangenen. Josh Brolin und Benicio Del Toro dürfen so ruchlos sein, wie es ihre Figuren und die Geschichte erfordern, damit der Zuschauer vollends in die Ereignisse hineingezogen werden. Emily Blunt stellt dabei eine ungewöhnliche Hauptrolle dar, da sie (ohne zu viel zu verraten) eigentlich nur schmückendes Beiwerk ist. All dies macht viel von der Atmosphäre des Films aus, und unterhält mit seiner düsteren, aber dafür spannenden Story.
Sicario ist eine eindeutige Empfehlung für Militär/Polizei-Thriller-Fans, die gerne auch mal einen Film ohne richtiges Happy-End akzeptieren können. Schonungslos, brutal, aber auch spannend und atmospärisch. Tolle Darsteller in einem tollen Film. Einfach Gut!
themovieguy
27.07.2018 16:13 Uhr / Wertung: 8
Ich habe mir den ersten Teil nochmal als Vorbereitung auf den Zweiten angesehen und muss sagen auch beim zweiten mal rockt er. Die Stimmung in Verbindung mit der Musik ist ein Hammer. Die Story absolut glaubwürdig und auch Emily Blunt hat mir gut gefallen. Benicio Del Toro spielt super und wenn Ihr ihn mögt schaut Euch mal The way of the gun an. Alles in allem ein gut gemachter knallharter Drogenthriller.
acid
03.07.2016 16:30 Uhr / Wertung: 8
Um es wenigstens mal erwähnt zu haben: Großartiger Soundtrack.
Smilegirle
04.10.2015 12:08 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 04.10.2015 um 12:13
Den Film wollte ich mir eigentlich gar nicht anschauen, weil ich etwas alla "Traffic" und allgemeines AmerikaAmerikaKino erwartet habe.
Bin dann einer Freundin zuliebe doch rein, und war überrascht wie gut er ist.

Wenn man mal von der Nervtötenden Hauptfigur absieht, ist der Film Handwerklich Top. Klar sie tut nur ihren job, als dummerchen dem man die Situation erklären muss, damit auch die begriffsstutzigeren Kinobesucher mit kommen, hätte aber nicht sein müssen
Die Landschaftsaufnahmen sind eigentlich nicht der Bringer aber die Atmosphäre die, die Kamera und Regie zusammen erschaffen erzeugt ein außergewöhnliches Gefühl ...von Wahrheit/Glaubwürdigkeit ???

Die Story ist nicht ganz so Amerika-verliebt wie befürchtet, auch wenn sie vil. ein Imagefilm für "freie gesetztes Auslegung" (wie es der Täter verdient) darstellt.
Schön düster, und ohne HappyHappyEnd das gibt nochmal Pluspunkte ;) letzteres ist nur ein Spoiler wenn man die Hauptfigur braucht.:)
robk
02.10.2015 18:02 Uhr
Sehr guter Film über den Krieg zwischen Drogenhandel und Geheimdienst.

Die Aufnahmen und die Atmosphäre sind absolut spitze und die Darsteller durchweg gut besetzt.

Habe nichts auszusetzen, aber zum Meisterwerk reicht es nicht ganz.
9/10 Punkte
Gynther
29.09.2015 10:27 Uhr / Wertung: 7
Solide produziertes Thrillerdrama, hautnah und intensiv wird die nachdenklich machende Handlung präsentiert. Die sehr gute Besetzung tut ihr übriges dazu. Auch Filmtechnisch schöne Umsetzung.
Die bedrückende Grundstimmung wird schön transportiert.
Willi123
22.09.2015 11:49 Uhr / Wertung: 3 - Letzte Änderung: 22.09.2015 um 11:51
Zum Glück habe ich nur das günstige Sneakentgelt für den Film gezahlt. Immerhin gibt es 2 oder 3 witzige Dialoge und 2 Landschaftsaufnahmen, die mich wach gehalten haben. Die Hauptdarstellerin ist sowas von unglaubwürdig und schlecht gespielt. Charaktere sind im Grunde interessant, jedoch im Film nur mangelhaft bis gar nicht gut dargestellt worden. Die Handlung gibt den gleichen Verlauf aller 0815 Kartellfilme wieder und man versucht die ganze Zeit mit Veranschaulichung von aufgepumpten Typen, Waffen und Verstümmelung auf biegen und brechen Spannung und Action auf zu bauen.

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]