The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 24. Juni 2017  02:09 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Rien à déclarer (FR 2010)

Nichts zu verzollen (DE 2011)
Nothing to Declare (2010)


Genre      Comedy
Regie    Dany Boon ... 
Buch    Dany Boon ... 
Yaël Boon ... 
Darsteller    Benoît Poelvoorde ... Ruben Vandevoorde
Dany Boon ... Mathias Ducatel
Julie Bernard ... Louise Vandevoorde
Karin Viard ... Irène Janus
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen228
Durchschnitt
6.75 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
01.12.2011

Start in den deutschen Kinos:
28.07.2011



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
30.07.2011 10:56 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 30.07.2011 um 10:56
Dany Boon macht in seinem neuesten Film im Grunde nicht viel mehr, als seinen Willkommen bei den Sch'tis-Erfolg zu kopieren und ihn in ein anderes Szenario einzubetten. Dieses Mal heißt es also Belgien vs. Frankreich und so wird sich gegenseitig mit den üblichen Klischees beleidigt. Das ist nett anzusehen, macht Spaß und dank des spielfreudigen Benoit Poelvoorde hat der Zuschauer auch immer ein Lächeln im Gesicht. Wer den letzten Film von Boon mochte, der wird auch hier sicherlich seinen Spaß haben; etwas Neues oder gar Abwechslung sollte man jedoch zu keinem Zeitpunkt erwarten.
SofieWalden
26.07.2011 00:46 Uhr
Eine gute Mischung aus 'grobem' und auch viel feinem Humor, eigentlich nie platt und auch nie zum Fremdschämen, bietet gute Unterhaltung mit Hintergrund. Was mich etwas gestört hat, (sorry,kommt hoffentlich nicht pingelig rüber), ein paar Mal weniger locker-lustig auf Menschen schießen hätte es auch getan.
Sven74
25.07.2011 23:39 Uhr / Wertung: 8
Nicht ganz so gut wie die Sch'tis, aber immer noch herrlich komisch. Ich habe jedenfalls herzlich gelacht und war damit im Kino nicht alleine.
SteffenX
22.07.2011 10:38 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 22.07.2011 um 10:41
Nur weil die Besetzung ähnlich der Schtis ist, ist das noch lange kein Abklatsch davon. Völlig anderes Umfeld, andere Thematik. Gleich ist nur die Parodie auf regionale Unterschiede und Dialekte.
Ich hatte mit dem Film sehr viel Spass und bei dem Mobiltelefonat habe ich Tränen gelacht. In letzter Zeit bin ich von französischen Filmen selten enttäuscht worden.
Auch mal ein Film, der sein Gagpotential nicht völlig im Trailer verschiesst.
Völlig daneben war nur die Sneak in einen kleinen Saal zu zeigen, der bis auf den letzten Platz gefüllt war und sicherlich einige unverrichteter Dinge abziehen liess.
cineastesse
22.07.2011 00:03 Uhr / Wertung: 9
Charmant uncharmant. Dieser Film ist wunderbar komisch. Wenn man der französischen Sprache mächtig ist, macht dieser Film in Originalsprache sicherlich noch mehr Spaß.
GabberDuDe
21.07.2011 09:48 Uhr / Wertung: 8
Hatte keinen Film von ihm zuvor gesehen.
Ich muss sagen, auch als nicht Belgier, oder Franzose, grandios!
Hab nochmal richtig genüsslich gelacht!! :)
Spreewurm
21.07.2011 08:50 Uhr / Wertung: 7
Willkommen bei den Sch'tis, Willkommen im Süden, Nichts zu Verzollen, alle Filme haben das selbe Schema. Hätte Dany Boon lieber Scht'tis 2 machen sollen.wäre besser gewesen.
Krycek
21.07.2011 07:22 Uhr
Was war das denn? Ein Abklatsch nach dem anderen. Aber seit den Schtis kann ich mir das nicht mehr angucken. Ich hab nicht einmal lachen können. Nichts gegen Dany Boon aber da muss dringend mal was Frisches von ihm her.
Und dann auch noch wie Kaugummi gestreckt. Der Film hörte ja gar nicht mehr auf!

Die Problematik zwischen Belgiern und Franzosen muss wohl ein kulturelles Problem sein, das man hier nicht so wirklich nachvollziehen kann und dementsprechend das ganze Thema des Films nicht erfassen kann. Für mich im "roten" Wertungsbereich.
Hecht
21.07.2011 01:52 Uhr / Wertung: 7
Ein weiterer abklatsch von "Willkommen bei den Schtis"
alles das gleiche :P

naja trotzdem ganz unterhaltsam, auch wenn man "Vorgänger" schon gesehen hat. Mehr halt auch nicht
KeyzerSoze
20.07.2011 22:35 Uhr / Wertung: 7
freeeeze
lokovski
08.02.2011 09:11 Uhr / Wertung: 9
Grandios!!!

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]