The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 28. April 2017  06:20 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Hell or High Water (US 2016)


Genre      Crime / Drama / Western
Regie    David Mackenzie ... 
Buch    Taylor Sheridan ... 
Darsteller    Jeff Bridges ... Marcus Hamilton
Chris Pine ... Toby Howard
Ben Foster ... Tanner Howard
Dale Dickey ... 
William Sterchi ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen72
Durchschnitt
7.10 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
12.01.2017



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Meterfünf
11.01.2017 14:33 Uhr / Wertung: 8
Chris Pine überzeugt mich in dieser Rolle, sogar mehr als in der des Captain Kirk!
Auch wenn ich nicht weiß, ob die Amis wirklich so schießwütig sind wie dargestellt, stört das nicht weiter. Der Film ist nicht wie erwartet platt, sogar rund, spannend, unterhaltsam, aber ob er wirklich so ein "Happy End" haben sollte, stell ich in Frage.
Smilegirle
03.01.2017 00:00 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 03.01.2017 um 00:03
Dieser "Neuzeit" Wester ist mal wieder was richtig schönes in der Sneak, freut euch wenn er bei euch läuft.

Der Film bedient sich meiner Meinung nach nur der guten Seiten des Western, und hält sich nicht 360° Kameraschwenks und minutenlangen Großaufnahmen der Protagonisten auf. Sondern beinhaltet eher die Lebensphilosophie von ein paar guten und bösen Cowboys, eine etwas eigene Ansicht von Gerechtigkeit,und wie sollte es in Texas auch anderes laufen trägt jeder eine Waffe und scheut sich nicht sie zu benutzen, trotzdem sind alle nett, freundlich und rassistisch.
Mir waren alle 4 Hauptcharaktere auf ihre Art sympathisch, an ihrer Schauspielerischen Leistung war auch nichts auszusetzen und auch der Plot macht einiges her. Alles in allem ein gut ausgewogenes Konzept, viel Spas beim schauen ;)

übrigens Spoiler im Kommentar unter mir

WinstonSmith
28.12.2016 12:22 Uhr / Wertung: 9
Mit seiner Rolle in diesem Film etabliert sich Chris Pine in meinen Augen als ernst zu nehmender Charakterdarsteller. Er verkörpert die Figur des, zusammen mit seinem Bruder, Banken überfallenden südstaaten Farmers sehr glaubwürdig. Auch die Nebenrollen sind gut besetzt, auch wenn mir die legendäre "südstaaten Schrulligkeit" manchmal etwas zu weit geht. Aber vielleicht sind die Menschen dort ja wirklich so. Jeff Bridges jedoch überzeichnet seine Figur des Police Rangers über die Maßen, so wie er es bei allen seinen Rollen praktiziert. Im Ganzen ist der Film jedoch glaubwürdig von der Geschichte und Inszenierung, und zeigt uns nebenbei die Welt so wie sie heute ist. In den Händen von Banken und Großkonzernen. Bemerkenwert ist, das die in diesem Film vorkommende Gewalt nicht (wie so oft!) einzig um der Gewalt willen inszeniert wird, sondern ein eng gesetztes Ziel verfolgt das sich die Brüder gesetzt haben. Und das dieses Ziel bei allen persönlichen Verlusten und "gegen die Gesellschaft" erreicht wird. Was zwar kein "Happy End" herstellt, jedoch eine positive Zukunft für manche Figuren des Filmes.
Gynther
29.11.2016 10:02 Uhr / Wertung: 7
Atmosphärisch gut gemachter Film mit ausgearbeiteten Charakteren. Keine unüberlegte Gewaltorgie sondern intelligente Handlung mit guten Darstellern. Das Ganze mit etwas Humor gewürzt.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]