The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 23. Mai 2017  01:16 Uhr  Mitglieder Online13
Sie sind nicht eingeloggtMitglieder im Chatroom2

Neighbors 2: Sorority Rising (US 2016)

Bad Neighbors 2 (DE 2016)


Genre      Comedy
Regie    Nicholas Stoller ... 
Buch    Andrew Jay Cohen ... 
Brendan O'Brien ... 
Darsteller    Chloë Grace Moretz ... 
Zac Efron ... 
Rose Byrne ... 
Selena Gomez ... 
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen59
Durchschnitt
6.39 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
05.05.2016



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
17.05.2017 13:36 Uhr / Wertung: 6
Mehr oder weniger der gleiche Film nochmal (Wer dachte Hangover 2 würde sich wiederholen ... der war gar nix gegen diesen Film), mit dem Unterschied, dass sie dieses Mal ne Mädelsverbindung als Nachbarn haben. Immernoch ganz nett anzugucken, leider nicht so lustig wie der Vorgänger ... vielleicht auch weil es einfach nochmal das Gleiche hinterhergeschoben ist.
Colonel
19.05.2016 11:58 Uhr / Wertung: 5 - Letzte Änderung: 19.05.2016 um 11:59
Obwohl fast die gleichen Personen an der Fortsetzung zu Rogens Penisparade "Neighbours" beteiligt waren, ist Teil 2 ein sehr müder Aufguss des Originals. Die Geschichte wird logisch und mit einer Weiterentwicklung der Charaketere fortgeführt, aber Gag mäßig schaltet man überraschenderweise einen Gang zurück. Die drei, diesmal weiblichen Hauptadrstellerinnen, bieten wenig Profil oder Witz um den Film wirklich tragen zu können. Sie sind schlichtweg langweilig! Da machte die Studententruppe um Zac Efron im ersten Teil noch mehr her.
Um wenigstens ein bisschen lachen zu können, sollte man sich den Trailer zuvor nicht anschauen. Insgesamt keine Empfehlung!
114425
10.05.2016 10:33 Uhr
Der zweite Teil der Komödie, rund um das Ehepaar Radner, orientiert sich stark am ersten Teil ohne großartige Veränderung/Neuerungen an Story zu bringen. Statt einer Horde von Verbindungsbrüdern bekommen es die leicht überforderten Eltern dieses mal mit einer partywütigen Schwesternschaft zu tun. Trotz der weitesgehend gleichen Story ist eine gelungene eigenständige Komödie entstanden. Dies liegt zum großen Teil daran, dass Mädels nun mal doch komplett anders ticken als Jungs und somit neue und lustige Situationen entstehen. Der Humor ist wie gehabt, immer mal wieder unter der Gürtellinie :).
Der Cast ist in meinen Augen sehr gut und wartet mit einigen Charakteren aus dem ersten Teil auf.

Fazit: Der zweite Teil ist nicht schlechter als der Erste und wird somit auch all denen gefallen, die den ersten Teil mochten. Es wird allerdings auch nicht mehr geboten.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]